Leichtathletik

Dutkiewicz siegt bei Diamond-League-Premiere

SID
Pamela Dutkiewicz feiert direkt bei ihrer Diamond-League-Premiere einen Sieg

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat bei ihrer Diamond-League-Premiere sogleich den ersten Sieg gefeiert.

Beim Meeting in Oslo setzte sich die Hallen-WM-Dritte über 100 m Hürden in 12,73 Sekunden vor der Olympiadritten Kristi Castlin und der Norwegerin Isabelle Pedersen (beide 12,75) durch.

"Das war überhaupt kein gutes Rennen von mir, sondern ziemlich chaotisch. Ich habe mir aber gesagt, dass ich Druck machen und aufholen muss", sagte die 25-Jährige: "Dass ich noch gewonnen habe, zeigt, dass ich auf einem ganz anderen Level als im Vorjahr bin. Da ist aber noch viel Luft für Verbesserung."

Die zweimalige deutsche Meisterin Nadine Hildebrand (Sindelfingen) wurde in 13,01 Sekunden Siebte. Europameisterin Cindy Roleder (Leipzig) war in Oslo nicht am Start. Dutkiewicz führt mit 12,61 Sekunden die deutsche Jahresbestenliste an.

Alle Leichtathletik-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung