IAAF zieht Hochspringerin Tschitscherowa aus dem Verkehr

Doping: Tschitscherowa gesperrt

SID
Freitag, 01.07.2016 | 18:56 Uhr
Anna Tschitscherowa wurde bei Olympia 2008 nachträglich positiv gestestet
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Die unter Dopingverdacht stehende Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa wurde laut eigenen Angaben vom Leichtathletik-Weltverband IAAF gesperrt.

"Ich wurde aufgrund der Situation, die entstanden ist, von meiner Suspendierung in Kenntnis gesetzt", sagte die 33-Jährige der Nachrichtenagentur R-Sport.

Tschitscherowa, die in der Vorwoche zum dritten Mal bei den russischen Leichtathletik-Meisterschaften triumphierte, war im Mai wie 13 weitere russische Sportler aus drei Disziplinen bei nachträglichen Untersuchung von während der Olympischen Spiele 2008 in Peking entnommenen Blutproben positiv getestet worden. Dort hatte Tschitscherowa die Bronzemedaille geholt, ehe sie vier Jahre später in London Gold gewann. Auch für die kommenden Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) wäre sie eine der Top-Favoritinnen gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung