Stepanowa-Personalie: Bach unter Druck

Freitag: "Bach hat entscheidende Rolle"

SID
Freitag, 01.07.2016 | 14:28 Uhr
Thomas Bach muss sich im Fall von Julia Stepanowa entscheiden
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschuss im Deutschen Bundestag, sieht Thomas Bach nach der Startgenehmigung für Whistleblowerin Julia Stepanowa durch die IAAF unter Druck. "Präsident Thomas Bach kommt hier eine ganz entscheidende Rolle zu, er muss sich positionieren", sagte Freitag dem SID.

Die IAAF hatte der 800-m-Läuferin Stepanowa vor der EM in Amsterdam (6. bis 10. Juli) die Startberechtigung erteilt, fraglich ist der Start der Russin bei den Spielen in Rio (5. bis 21. August).

"Natürlich muss auch das IOC sich seiner Verantwortung stellen, aber der Fünf-Punkte-Plan des Olympic Summit schiebt viel von dieser Verantwortung an die Spitzenverbände ab", sagte Freitag und stellte klar: "Dabei ist es Aufgabe des IOC, in grundsätzlichen Angelegenheiten sportpolitische Leitlinien vorzugeben."

Generell begrüßte Freitag die IAAF-Entscheidung. "Das ist ein ausgesprochen gutes und wichtiges Signal, dass Whistleblower eine Zukunft im Sport haben können", meinte die SPD-Politikerin.

"Whistleblower keine Nestbeschmutzer"

Nach Freitags Informationen hat sich der Präsident des europäischen Leichtathletikverbandes (EA), Svein Arne Hansen, mit der Bitte an die IAAF gewandt, Stepanowa ein Startrecht bei der EM unter neutraler Flagge in Amsterdam einzuräumen.

"Whistleblower dürfen in der Welt des Sports nicht als Nestbeschmutzer angesehen und verstoßen werden, im Gegenteil: Ihr Insiderwissen ist für eine erfolgreiche Dopingbekämpfung unverzichtbar, so dass es fatal wäre, ihnen die Tür in die Sportwelt zuzuschlagen", sagte Freitag, die auch Vizepräsidentin des DLV ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung