Bei Halbmarathon in Berlin

Mockenhaupt landet auf Rang drei

SID
Sonntag, 30.03.2014 | 12:18 Uhr
2009 konnte Mockenhaupt den Halbmarathon in Berlin gewinnen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die dreimalige Olympia-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt hat beim Berliner Halbmarathon den dritten Platz belegt. Die 33-Jährige von der LG Sieg kam nach 1:11:43 Stunden ins Ziel.

Damit lag Mockenhaupt mehr als eineinhalb Minuten hinter der siegreichen Äthiopierin Tadelech Bekele zurück (1:10:05). Zweite wurde Agnes Mutune (Kenia) in 1:10:13.

Bei den Männern gewann der Kenianer Leonard Komon (Kenia) in 59:14 Minuten vor seinem Tempomacher und Landsmann Abraham Cheroben (59:15). André Pollmächer verbesserte als 13. hinter zwölf Kenianern seine Bestzeit um 29 Sekunden auf 1:02:47 Stunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung