Montag, 17.02.2014

Stabhochsprung-Weltrekordler muss passen

Lavillenie sagt Start bei Hallen-WM ab

Der neue Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie muss verletzungsbedingt seinen Start bei der Hallen-WM im polnischen Sopot (7. bis 9. März) absagen.

Renaud Lavillenie erschien auf Krücken bei der Pressekonferenz
© getty
Renaud Lavillenie erschien auf Krücken bei der Pressekonferenz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Olympiasieger, der am Samstag in Donezk/Ukraine 6,16 m gemeistert hatte, hatte sich sich bei seinem letzten Sprung eine Risswunde am linken Knöchel zugezogen, die mit zwölf Stichen genäht werden musste.

Das könnte Sie auch interessieren
Robert Harting gewann in London die Olympia-Goldmedaille

Robert Harting hofft auf versöhnliches Karriereende

Alina Reh pulverisiert in Belgrad ihre persönliche Bestzeit

Alina Reh knackt WM-Norm über 5000 Meter

Die Leichathletik-EM findet nach dem Rückzug von Tiflis in Paris statt

EM 2020 findet in Paris statt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.