Montag, 24.02.2014

Storl-Konkurrent setzt Ausrufezeichen

Whiting mit US-Rekord im Kugelstoßen

Kugelstoßer Ryan Whiting hat bei den US-Hallenmeisterschaften einen nationalen Rekord aufgestellt und vor dem Duell mit dem deutschen Freiluft-Weltmeister David Storl bei der WM in Sopot (7. bis 9. März) ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt.

Ryan Whiting zeigte in Albuquerque eine starke Leistung
© getty
Ryan Whiting zeigte in Albuquerque eine starke Leistung

Der 27 Jahre alte Hallen-Weltmeister stieß in Albuquerque 22,23 m und damit fast einen Meter weiter als Storl bei seiner Saisonbestleistung (21,33).

Es ist die fünftbeste jemals in der Halle gestoßene Weite. Die bisherige Bestmarke hielt der dreimalige Freiluft-Weltmeister John Godina mit 21,83 m. "Ich bin mental deutlich stärker. Es gibt keinen Grund, warum ich nicht einer der Goldkandidaten sein soll", sagte Whiting.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.