MvG siegt, Williams mit 9-Darter

Von SPOX
Sonntag, 02.04.2017 | 22:03 Uhr
Michael van Gerwen hatte mit Peter Wright im Finale keine Mühe
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Michael van Gerwen ist beim Players Championship 6 eine Klasse für sich, Max Hopp gelingt ein Achtungserfolg. Ein Außenseiter hatte derweil die Szene des Tages.

Ricky Williams verlor zwar gegen Jeffrey de Graaf mit 4:6 - hatte mit einem 9-Darter allerdings die ersten Schlagzeilen sicher.

Van Gerwen ließ indes keine Zweifel am Sieger aufkommen: Der Niederländer verlor in sieben Duellen lediglich 15 Legs. Im Halbfinale schlug er Mervyn King mit 6:1, auch Peter Wright hatte im Endspiel (1:6) nicht den Hauch einer Chance.

Dem Deutschen Max Hopp gelang derweil zumindest ein kleiner Erfolg. Hopp schlug Shaun Griffiths (6:4) sowie Stephen Bunting (6:4) und schaffte so den Einzug in die dritte Runde. Dort war dann gegen Cristo Reyes (4:6) allerdings Endstation.

Adrian Lewis, der am Samstag die Players Championship 5 gewonnen hatte, scheiterte bereits in Runde eins an Jan Dekker.

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung