Darts UK Open - Tag 2: Peter Wright unterstreicht Favoritenrolle

UK Open: Wright spaziert ins Viertelfinale

Von SPOX
Samstag, 04.03.2017 | 23:40 Uhr
Peter Wright gab sich keine Blöße
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Peter Wright hat seine Ambitionen auf den Turniergewinn bei den UK Open im Butlin Minehead Ressort (alle Sessions live auf DAZN) unterstrichen. Die Viertelfinal-Auslosung ergab jedoch beinahe ein vorgezogenes Finale. Das Märchen des Favoritenschrecks ist indes zu Ende.

Bereits am Nachmittag hatte Snakebite im Topspiel des Tages gegen Dave Chisnall seine starke Form bewiesen und Chizzy beim 10:5 keine Chance gelassen.

Am Abend gab sich der Schotte auch gegen Rob Cross keine Blöße. Mit einem Average von 101,33 und einer Doppelquote von 52,36 Prozent überzeugte er beim 10:6 und zeigte, warum er nach der Nicht-Teilnahme von van Gerwen und Taylor sowie dem Ausscheiden von Gary Anderson als Topfavorit auf den Turniersieg gilt.

Favoritenschreck Paul Hogan warf am Nachmittag nach seinem 10:9-Coup gegen Gary Anderson auch Adrian Lewis aus dem Turnier: Dank einer überragenden Doppelquote von 71,43 Prozent und einem Average von 99,78 besiegte Crocodile Dundee den Jackpot mit 10:6.

Price beendet das Märchen

Am Abend war Gerwyn Price Endstation für Hogan. Der Iceman benötigte jedoch einen 101er Average, um Hogan mit 10:6 aus dem Weg zu räumen.

Erlebe die UK Open Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Raymond van Barneveld wackelte gegen Alan Tabern, lag zwischenzeitlich sogar mit 6:7 zurück. Letztlich sicherte sich der Niederländer jedoch mit 10:7 den Viertelfinaleinzug.

Die dramatischste Achtelfinalpartie lieferten sich Kim Huybrechts und Joe Cullen. Im Decider vergab der Rockstar einen Matchdart auf D18, ehe Premier-League-Teilnehmer Huybrechts über D10 checkte und den Viertelfinaleinzug klarmachte.

Die Auslosung des Viertelfinales im Überblick:

  • Kim Huybrechts - Alan Norris
  • Ian White - Gerwyn Price
  • Simon Whitlock - Daryl Gurney
  • Peter Wright - Raymond van Barneveld

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung