Mittwoch, 08.03.2017

Boxen: Sauerland-Neuzugang Emir Ahmatovic gibt Profi-Debüt

Ahmatovic: Profi-Debüt auf Culcay-Undercard

Sauerland-Neuzugang Emir Ahmatovic wird am 11. März in Ludwigshafen seinen ersten Kampf als Profi bestreiten. Der Chemiepokalsieger trifft in der Friedrich-Ebert-Halle im Vorprogramm des WM-Fights zwischen Jack Culcay und Demetrius Andrade auf den Polen Kamil Kulczyk.

"Ich möchte unbedingt Weltmeister werden und weiß, dass ich das Potenzial dazu habe", gab Ahmatovic, der früh vom Kickboxen zum Boxen gewechselt war, vor seinem Debüt selbstbewusst zu Protokoll: "Jeder Gegner hat zwei Arme und zwei Beine - und kann nicht fliegen."

Der 30-jährige Cruisergewichtler will in den kommenden Jahren wichtige Impulse setzen und baut in diesem Zusammenhang auf eine überzeugende Zeit als Amateurboxer auf.

Ahmatovic konnte unter anderem den prestigeträchtigen Chemiepokal gewinnen und sich bei den Europameisterschaften im Jahr 2013 die Bronzemedaille im Schwergewicht sichern.

Nach einem kurzen Intermezzo bei der AIBA-APB-Profiserie, steht Ahmatovic, der mit Schlagstärke und Technik zu überzeugen vermag, mit dem Sauerland-Stall bei einem der größten und erfolgreichsten Boxställe unter Vertrag.

Die Box-Weltmeister in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Gennady Golovkin könnte bald auf Canelo Alvarez treffen.

GGG und Canelo verhandeln über Megafight

Conor McGregor und Floyd Mayweather liefern sich schon länger ein verbales Scharmützel

McGregor vs. Mayweather: Nächste Hürde gefallen

Tyron Zeuge bestreitet seine erste Titelverteidigung

Zeuge spürt keine besondere Verantwortung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.