Boxen

Haye lehnt Karriereende ab

Von Ben Barthmann
David Haye musste sich Tony Bellew geschlagen geben

36 Jahre alt, Niederlage und nun ein Achillessehnenriss. David Haye hat es gegen Tony Bellew hart erwischt. Der Boxer denkt jedoch nicht an das Karriereende.

Wenige Stunden nach seiner Niederlage gegen Bellew konnte Haye auf einem Foto in den Sozialen Netzwerken schon wieder Lachen. Mit dickem Verband um sein verletztes Bein posierte er vor der Kamera, nachdem er an der Achillessehne operiert worden war.

Ein Karriereende kommt für Haye (28-3, 26 K.os) nicht in Frage. "Er will wieder kämpfen", verriet Kumpel Carl Froch. Er habe mit Haye gesprochen: "Er will als allererstes ein Rematch mit Bellew." Dieses wird aber einige Zeit brauchen, Haye fällt mehrere Monate aus.

Alle News zum Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung