Dienstag, 07.03.2017

Boxen: David Haye will seine Karriere noch nicht beenden

Haye lehnt Karriereende ab

36 Jahre alt, Niederlage und nun ein Achillessehnenriss. David Haye hat es gegen Tony Bellew hart erwischt. Der Boxer denkt jedoch nicht an das Karriereende.

Wenige Stunden nach seiner Niederlage gegen Bellew konnte Haye auf einem Foto in den Sozialen Netzwerken schon wieder Lachen. Mit dickem Verband um sein verletztes Bein posierte er vor der Kamera, nachdem er an der Achillessehne operiert worden war.

Ein Karriereende kommt für Haye (28-3, 26 K.os) nicht in Frage. "Er will wieder kämpfen", verriet Kumpel Carl Froch. Er habe mit Haye gesprochen: "Er will als allererstes ein Rematch mit Bellew." Dieses wird aber einige Zeit brauchen, Haye fällt mehrere Monate aus.

Alle News zum Boxen

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Gennady Golovkin könnte bald auf Canelo Alvarez treffen.

GGG und Canelo verhandeln über Megafight

Conor McGregor und Floyd Mayweather liefern sich schon länger ein verbales Scharmützel

McGregor vs. Mayweather: Nächste Hürde gefallen

Tyron Zeuge bestreitet seine erste Titelverteidigung

Zeuge spürt keine besondere Verantwortung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.