Mittwoch, 02.11.2016

Boxen: Klitschko vs Joshua erst 2017

WBA gibt Klitschko und Joshua grünes Licht

Für Dezember konnten Wladimir Klitschko und Anthony Joshua keinen Kampf mehr vereinbaren. Die WBA gibt nun aber grünes Licht für einen baldigen Kampf um den Super-Titel.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Anthony Joshua und Wladimir Klitschko konnte für den 10. Dezember keinen Kampf mehr vereinbaren. Der Engländer entschied sich nun für Gegner Eric Molina, eine Auseinandersetzung mit Klitschko ist aber noch nicht vom Tisch.

Erlebe Boxen Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die WBA gab nun grünes Licht für einen Kampf der beiden Schwergewichte um den Super-Titel. 2017 soll das Event stattfinden, Klitschko bekommt damit seinen Willen, wann genau ist aber noch offen. BBC-Promoter Eddie Hearn sprach vom Frühjahr.

"Das Team Klitschko ist froh über die Entscheidung der WBA", sagte Klitschko-Manager Bernd Bönte gegenüber ESPN: "Wladmir hat immer deutlich gemacht, wie wichtig es ist, dass es bei seinem nächsten Kampf um den WBA-Titel geht. Hoffentlich gewinnt Joshua sein Duell gegen Molina, dann haben wir einen Mega-Kampf. Der junge Löwe gegen den alten Löwen - das ist der Kampf, den jeder Box-Fan sehen will."

Alle Infos zum Boxen

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Ray Leonard kann den Kampf von McGregor und Mayweather nicht ernstnehmen

Leonard wettert gegen McGregor und Mayweather

Floyd Mayweather nimmt Gennady Golovkin nicht ernst

Mayweather: Kampf gegen Golovkin wäre "einfach"

Robert Stieglitz beendet seine Profi-Karriere

Stieglitz beendet seine Karriere


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.