Sonntag, 08.03.2015

Mit Ulli Wegner auf dem Weg in die Weltspitze

Folgen Boytsov und Pulev Klitschko?

Sechs Weltmeister formte Trainer Ulli Wegner in über 40 Jahren, mit Denis Boytsov und Kubrat Pulev sollen nun zwei weitere folgen. Die beiden Schwergewichtler gelten im Sauerland-Stall als aussichtsreiche Kandidaten und sollen durch die Erfahrung Wegners die nächste Stufe erreichen.

Nach sechs Weltmeistern soll Denis Boytsov (r.) der nächste von Ulli Wegner geformte Champ werden
© getty
Nach sechs Weltmeistern soll Denis Boytsov (r.) der nächste von Ulli Wegner geformte Champ werden

"Eines ist klar: An Wladimir Klitschko kommt momentan niemand vorbei", bezog Wegner zwar eindeutig Stellung, schob allerdings nach: "Mit Boytsov und Pulev kann ich aber Leute für die Zeit nach Klitschko vorbereiten - verstecken brauchen die sich schon jetzt vor kaum einem der anderen Schwergewichtler!" Vor allem Boytsov lässt das Herz seines Coachs höher schlagen.

"Der Junge ist boxerisch sehr gut ausgebildet und hat eine ungeheure Kraft in seiner rechten Schlaghand. Doch er hatte, als er zu mir kam, kaum mehr Vertrauen in seine Fähigkeiten", so Wegner.

"Ich arbeite aktuell mit ihm vor allem daran, dass er im und außerhalb des Ringes selbstbewusster auftritt. Im Training macht Denis dabei schon große Fortschritte, jetzt muss er es auch im Wettkampf beweisen."

Die nächste Chance bietet sich Boytsov bereits am 21. März in Rostock im Duell mit Irineu Beato Costa Junior. Für Wegner ein guter Auftakt. So sei Costa nicht der schwierigste Kontrahent, "aber einer, gegen den Denis überzeugen muss, wenn er wieder in die Weltspitze vordringen will."

Get Adobe Flash player

Alle Box-Highlights im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.