Boxen

Sauerland schnappt sich Feigenbutz

Von Adrian Franke
Vincent Feigenbutz boxt zukünftig für das Sauerland-Team
© getty

Super-Mittelgewichtler Vincent Feigenbutz boxt ab sofort für das Sauerland-Team. Der 19-jährige Shooting-Star beeindruckte bislang mit seiner harten Schlagkraft und gewann Ende August den Interims-Interconti-Titel der WBO. Promoter Kalle Sauerland zeigte sich begeistert.

"Vincent hat uns alle mit seinen Auftritten im Juni und August überzeugt. Er ist ein Kämpfer durch und durch - so etwas lieben die Boxfans. Daher freuen wir uns, ihn in unseren Reihen begrüßen zu können", erklärte Sauerland.

Am 27. November wird der gebürtige Karlsruher in Kiel erstmals für das Sauerland-Team boxen und seinen WBO-Titel verteidigen. Der Gegner wird in Kürze bekannt gegeben.

"Ich fühle mich geehrt"

Feigenbutz (15-1, 14 K.o.'s) selbst erklärte: "Ich fühle mich geehrt, ab sofort für das Sauerland-Team boxen zu dürfen. Ich bin am Donnerstag 19 Jahre alt geworden.

Von vielen Seiten höre ich, dass ich es langsam angehen soll und noch genügend Zeit habe. Doch ich bin davon überzeugt, schon jetzt ganz oben mitmischen zu können. Das werde ich in Kiel erneut unter Beweis stellen."

"Es stimmen einfach alle über ein: Vincent hat ein unglaubliches Talent - und mit nur 19 Jahren braucht er sich bereits vor niemanden verstecken", ist sich Rainer Gottwald von Feigenbutz' Management-Firma Fächer-Sport derweil sicher: "Sauerland Event ist einer der größten Boxställe Europas mit einer jahrzehntelangen Tradition. Daher freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."

Die kommenden Highlights im Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung