Freitag, 28.11.2014

Nach Bluttat von Istanbul

Verdächtige vor dem Haftrichter

Eine Woche nach dem tödlichen Messer-Attentat auf einen serbischen Fan sind der Hauptverdächtige und sechs weitere vermeintlich Tatbeteiligte am Freitag in Istanbul dem Haftrichter vorgeführt worden. Bei dem Termin sollte über die Fortdauer der jeweiligen Untersuchungshaft bis zum Beginn eines Prozesses entschieden werden.

Nach dem Spiel zwischen Galatasaray und Roter Stern Belgrad kam es zu Ausschreitungen
© getty
Nach dem Spiel zwischen Galatasaray und Roter Stern Belgrad kam es zu Ausschreitungen

Bei Ausschreitungen vor dem Euroleague-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und dem serbischen Vertreter Roter Stern Belgrad war ein Fan der Gäste niedergestochen worden. Der 25-Jährige überlebte die Attacke nicht.

Vor dem Gerichtstermin bestätigte Istanbuls Polizeichef Selami Altinok die türkische Nationalität der hauptverdächtigen Person. Zur Staatsangehörigkeit der weiteren Verhafteten machte Altinbok keine Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren
Brose Bamberg konnte sich nicht gegen die griechische Konkurrenz durchsetzen

Bamberg gibt sich nicht auf: "Manchmal ein Superman-Kostüm anziehen"

Brose Bamberg verkaufte sich bei Panathinaikos lange Zeit teuer

Bamberg muss nach Niederlage in Athen zittern

Brose Bamberg konnte seinen achten Sieg in der EuroLEague holen

Bamberg stoppt Negativserie gegen Maccabi


Diskutieren Drucken Startseite
TURKISH AIRLINES EUROLEAGUE-NEWS
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.