Rekord eingestellt! Ulm mit 25. Sieg in Serie

SID
Sonntag, 12.03.2017 | 17:17 Uhr
Per Günther von rathiopharm Ulm
Advertisement

Ratiopharm Ulm hat seine beeindruckende Siegesserie fortgesetzt und den Startrekord von Bayer Leverkusen eingestellt. Die Ulmer gewannen bei den Telekom Baskets Bonn mit 87:69 (52:30) und feierten damit wie Leverkusen in der Saison 1969/70 25 Siege in Serie.

Zudem überflügelte der Vizemeister Alba Berlin. Die Berliner holten in der seit 1994 von den Vereinen selbstständig organisierten Basketball Bundesliga (BBL) 1996/97 und 2000/01 24 Erfolge.

Die bereits für die Play-offs qualifizierten Ulmer haben 48:0 Punkte auf ihrem Konto (der Sieg gegen Phoenix Hagen wurde nach dem Lizenzentzug für den Gegner aus der Wertung genommen, wird aber für die Serie berücksichtigt). Verfolger Brose Bamberg (44:2) gastiert am Sonntagabend bei den EWE Baskets Oldenburg, der Dritte Bayern München (38:6) muss bei den Walter Tigers Tübingen (beide 18.00 Uhr) ran.

rathiopharm Ulm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung