Sonntag, 21.12.2014

BBL, 14. Spieltag

Alba Berlin gewinnt auch 14. Spiel

Alba Berlin bleibt in der Basketball-Bundesliga das Maß aller Dinge. Die Berliner gewannen am Sonntag auch ihr 14. Saisonspiel gegen die Frankfurt Skyliners 85:79 (43:48) und sind mit der Maximal-Ausbeute von 28 Punkten weiter Tabellenführer.

Akeem Vargas stand beim Sieg der Berliner 21 Minuten auf dem Feld
© getty
Akeem Vargas stand beim Sieg der Berliner 21 Minuten auf dem Feld

Zweiter bleibt der deutsche Meister Bayern München (22 Punkte) nach einem souveränen 88:70 (44:39) bei den BB Löwen Braunschweig. Bereits am Samstag hatten die Brose Baskets Bamberg das Verfolgerduell bei den Artland Dragons 76:56 (41:33) gewonnen und liegen mit 20 Punkten auf Platz drei.

Alba hatte gegen den Tabellenelften aus Frankfurt mehr Mühe als erwartet und konnte sich erst in der Schlussphase absetzen. Clifford Hammonds war mit 18 Punkten bester Werfer der Albatrosse, bei den Skyliners kam Justin Cobbs auf 19 Zähler.

Die Bayern hatten beim Erfolg in Braunschweig ihren besten Werfer in Center John Bryant (16 Punkte). Der Bamberger Bradley Wanamaker war mit 15 Punkten Topscorer der Partie gegen Artland.

Alle Infos zur BBL


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.