Sonntag, 29.05.2016

Zum Ende der Fünfkampf-WM

Keine Medaille für Deutschland

Die deutschen Fünfkämpfer haben zum Ende der Weltmeisterschaften in Moskau eine Medaille in der Mixed-Staffel klar verpasst. Fabian Liebig (Potsdam) und Ronja Döring (Berlin) erreichten beim Sieg der Russen Alexander Lesun und Donata Rimsaite nur Platz sieben. Silber ging an China, Bronze an Weißrussland.

Lesun siegte mit Mixed-Partnerin im eigenen Land
© getty
Lesun siegte mit Mixed-Partnerin im eigenen Land

Deutschland holte bei der Generalprobe für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) zwei Medaillen. Lena Schöneborn gewann am Freitag im Einzel Bronze, am Montag wurde die Peking-Olympiasiegerin zusammen mit Annika Schleu sogar Staffel-Weltmeisterin. Die deutschen Männer enttäuschten mit Platz 14 in der Staffel mit Alexander Nobis/Matthias Sandten und Platz 32 im Einzel von Patrick Dogue.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.