Grand Prix in Rostock

Kurjo/Phan Zweite vom Turm

SID
Sonntag, 31.01.2016 | 19:32 Uhr
Maria Kurjo und My Phan mussten sich nur den Chinesinnen geschlagen geben
© getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die Berlinerinnen Maria Kurjo und My Phan haben beim Heim-Grand-Prix der Wasserspringer in Rostock den zweiten Platz vom Turm belegt. Das Synchron-Duo musste sich mit 294,33 Punkten nur Ding Yaying und Suo Miya aus China (341,04) geschlagen geben.

Saskia Oettinghaus und Louisa Stawczynski (Rostock/Dresden) kamen im Wettbewerb vom 3-Meter-Brett auf den vierten Platz (271,41 Punkte). Timo Barthel wurde vom Turm Sechster. Der Dresdner kam auf 427,10 Punkte.

Rekord-Europameister Patrick Hausding hatte am Samstag 24 Stunden nach seinem Sieg vom 3-m-Brett seinen zweiten Erfolg knapp verpasst. Der 26 Jahre alte Berliner musste sich beim Synchronspringen vom 3-m-Brett an der Seite von Stephan Feck (Leipzig) mit dem zweiten Platz (414,63 Punkte) hinter den Kanadiern Philippe Gagne/Francois Imbeau-Dulac (418,68) begnügen.

Barthel und der Leipziger Dominik Stein wurden im Synchronspringen vom Turm mit 395,37 Punkten Dritte unter vier teilnehmenden Duos. Ex-Europameisterin Tina Punzel (Dresden) belegte im Frauen-Finale vom 3-m-Brett den fünften Rang (311,10).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung