Freitag, 29.01.2016

Wasserspringen in Rostock

Hausding siegt bei Heim-Grand-Prix

Der zwölfmalige Europameister Patrick Hausding hat beim Heim-Grand-Prix der Wasserspringer in Rostock den Wettkampf vom 3-m-Brett gewonnen.

Patrick Hausding setzte sich knapp vor Peng Jianfeng durch
© getty
Patrick Hausding setzte sich knapp vor Peng Jianfeng durch

Der 26 Jahre alte Berliner siegte am Freitag mit 503,5 Punkten knapp vor Peng Jianfeng (494,2/China) und dem Kanadier Philippe Gagné (450,85).

Die übrigen deutschen Starter Stephan Feck (Leipzig) und Frithjof Seidel (Halle/Saale) verpassten das Finale der besten Sechs dagegen. Feck schied im Halbfinale aus, für Seidel war nach dem Vorkampf Schluss.

Beim Turmspringen der Frauen scheiterten die Berlinerinnen Maria Kurjo und Elena Wassen im Halbfinale. Der Sieg ging an Ding Yaying (China/378,05) vor Meaghan Benfeito (Kanada/371,3) und Suo Miya (346,95) aus China.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Huck kämpft gegen den Letten Mairis Briedis

"Alis Gürtel": Huck boxt in Dortmund um WBC-Titel

Marco Huck's Gegner hat Angst, dass er vergiftet wird

Huck-Gegner Briedis plagt Vergiftungsangst

Georg Grozer ist wieder zurück im Nationalteam

Grozer gibt Comeback


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.