Samstag, 30.01.2016

Säbelfecht-Weltcup in Padua

Max Hartung auf Platz fünf

Der WM-Dritte Max Hartung (Dormagen) hat beim Weltcup im italienischen Padua als bester von elf deutschen Startern den fünften Platz belegt.

Max Hartung landete am Ende auf Platz fünf
© getty
Max Hartung landete am Ende auf Platz fünf

Der 26 Jahre alte Mannschafts-Weltmeister von 2014 musste sich im Viertelfinale dem Südkoreaner Kim Jung Hwan mit 8:15 geschlagen geben. Das Finale entschied Athen-Olympiasieger Aldo Montano aus Italien gegen London-Goldmedaillengewinner Aron Szilagyi aus Ungarn mit 15:12 für sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Viktoria Rebensburg siegte vor Lena Dürr

Rebensburg deutsche Meisterin im Super-G

Timo Boll und Ma Long traten schon häufiger zusammen an

WM: Deutsch-chinesische Doppel mit Boll

Michael van Gerwen trifft in Cardiff auf Dave Chisnall

MvG: "Man darf sich keine Fehler erlauben"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.