Handball

Gensheimer beim WM-Auftakt dabei

SID
Donnerstag, 12.01.2017 | 12:10 Uhr
Uwe Gensheimer ist beim WM-Auftakt dabei

Dagur Sigurdsson kann beim deutschen WM-Auftakt am Freitag auf Kapitän Uwe Gensheimer setzen. Der Linksaußen soll noch am Donnerstag zum Team in Rouen stoßen.

"Es ist so geplant, dass er heute nach Frankreich kommt", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning dem SID. Der Einsatz von Gensheimer gegen Ungarn (17.45 Uhr im LIVETICKER) hatte wegen eines Trauerfalls in der Familie auf der Kippe gestanden.

"Ich bin jetzt auf dem Weg und werde die Weltmeisterschaft spielen. Das hätte mein Vater so gewollt. Ich bitte um Verständnis, dass ich mich hierzu während der WM nicht weiter äußern werde", ließ Gensheimer über den DHB ausrichten. Auf seiner Reise begleitet ihn Teammanager Oliver Roggisch.

Nach der Nachricht vom Tod seines Vaters hatte der Kapitän der deutschen Mannschaft die Generalprobe gegen Österreich (33:16) verpasst und war auch am Mittwoch nicht mit dem Team nach Frankreich gereist.

Zur Beerdigung, deren Termin noch nicht feststeht, wird Gensheimer in der kommenden Woche noch einmal nach Deutschland fahren.

Die WM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung