Sonntag, 20.11.2016

Frisch auf Göppingen gewinnt bei Pfadi Winterthur 33:30

Göppingen gewinnt Hinspiel in Winterthur

Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen ist mit einem knappen Auswärtssieg in den EHF-Pokal gestartet. Göppingen gewann das Drittrunden-Hinspiel bei Pfadi Winterthur in der Schweiz mit 33:30 (16:15).

In einer spannenden Begegnung stand es sechs Minuten vor Schluss noch 28:28, dann zog Göppingen beim einstigen Schweizer Serienmeister davon.

Das Rückspiel findet am Samstag in Göppingen statt. Der Bundesligist war als Titelverteidiger für die dritte Runde gesetzt, der Gewinner des Duells nimmt ab Februar an der Gruppenphase teil.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop scheut den Vergleich mit Dagur Sigurdsson

Bundestrainer Prokop scheut Vergleich mit Sigurdsson

IHF-Boss Hassan Moustafa und sein Team wollen den WM-Modus offenbar ändern

WM-Modus offenbar vor Änderung

Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.