Sonntag, 20.11.2016

Frisch auf Göppingen gewinnt bei Pfadi Winterthur 33:30

Göppingen gewinnt Hinspiel in Winterthur

Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen ist mit einem knappen Auswärtssieg in den EHF-Pokal gestartet. Göppingen gewann das Drittrunden-Hinspiel bei Pfadi Winterthur in der Schweiz mit 33:30 (16:15).

In einer spannenden Begegnung stand es sechs Minuten vor Schluss noch 28:28, dann zog Göppingen beim einstigen Schweizer Serienmeister davon.

Das Rückspiel findet am Samstag in Göppingen statt. Der Bundesligist war als Titelverteidiger für die dritte Runde gesetzt, der Gewinner des Duells nimmt ab Februar an der Gruppenphase teil.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.