Mittwoch, 11.02.2015

WM-Pause vorbei

Kiel, Löwen und Füchse gewinnen

Die beiden Spitzenteams der Bundesliga sind erfolgreich aus der WM-Pause zurückgekommen. Tabellenführer THW Kiel gewann bei der MT Melsungen 41:32 (23:15), Verfolger Rhein-Neckar Löwen setzte sich gegen den Bergischen HC 30:24 (12:13) durch.

Der THW Kiel siegt auch nach der WM-Pause weiter nach Belieben
© getty
Der THW Kiel siegt auch nach der WM-Pause weiter nach Belieben

Auch die Füchse Berlin gewannen. Mit dem 32:23 (17:12) gegen GWD Minden machte das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson einen Schritt aus der Krise auf Platz acht.

Der Sieg von Kiel im RE-LIVE

Titelverteidiger Kiel (38:6 Punkte) behält seinen Vorsprung auf die Löwen (36:6), der DHB-Pokalsieger Berlin (22:22) ist Achter. Beim THW waren Domagoj Dunjak und Joan Canellas Reixach (je acht Tore) die besten Werfer, bei den Rhein-Neckar Löwen überzeugte einmal mehr Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer. Der frischgekürte Handballer des Jahres 2014 traf sechsmal.

Im vierten Spiel des 21. Spieltags gewann HBW Balingen-Weilstetten gegen TSV Hannover-Burgdorf 31:27 (14:13).

Die HBL im Überblick

Get Adobe Flash player


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.