Mittwoch, 11.02.2015

WM-Pause vorbei

Kiel, Löwen und Füchse gewinnen

Die beiden Spitzenteams der Bundesliga sind erfolgreich aus der WM-Pause zurückgekommen. Tabellenführer THW Kiel gewann bei der MT Melsungen 41:32 (23:15), Verfolger Rhein-Neckar Löwen setzte sich gegen den Bergischen HC 30:24 (12:13) durch.

Der THW Kiel siegt auch nach der WM-Pause weiter nach Belieben
© getty
Der THW Kiel siegt auch nach der WM-Pause weiter nach Belieben

Auch die Füchse Berlin gewannen. Mit dem 32:23 (17:12) gegen GWD Minden machte das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson einen Schritt aus der Krise auf Platz acht.

Der Sieg von Kiel im RE-LIVE

Titelverteidiger Kiel (38:6 Punkte) behält seinen Vorsprung auf die Löwen (36:6), der DHB-Pokalsieger Berlin (22:22) ist Achter. Beim THW waren Domagoj Dunjak und Joan Canellas Reixach (je acht Tore) die besten Werfer, bei den Rhein-Neckar Löwen überzeugte einmal mehr Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer. Der frischgekürte Handballer des Jahres 2014 traf sechsmal.

Im vierten Spiel des 21. Spieltags gewann HBW Balingen-Weilstetten gegen TSV Hannover-Burgdorf 31:27 (14:13).

Die HBL im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Kiel konnte gegen Wetzlargewinnen

THW Kiel bleibt Spitzenduo auf den Fersen

Du Rietz hört mit gerade einmal 27 Jahren auf

HBL: Rhein-Neckar-Löwe du Rietz beendet Karriere

Santos erzielte in Schaffhausen zwei Treffer

Champions League: Kiel bleibt auf Achtelfinal-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.