Rhein-Neckar Löwen verlängern Trainer-Vertrag

Nikolaj Jacobsen bis 2017 eine Löwe

SID
Montag, 09.02.2015 | 12:07 Uhr
Der Tabellenzweite vom Neckar ist mit seinem Trainer Jacobsen absolut zufrieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Trainer Nikolaj Jacobsen (43) hat seinen Vertrag beim deutschen Handball-Vizemeister Rhein-Neckar Löwen vorzeitig um ein Jahr bis 2017 verlängert. Der Däne hatte bei den Mannheimern im vergangenen Jahr die Nachfolge von Gudmundur Gudmundsson angetreten.

"Nikolaj leistet bei uns fantastische Arbeit, es wirkt, als wäre er schon ewig bei uns", sagte Löwen-Geschäftsführer Lars Lamadé: "Nachdem wir uns schon frühzeitig um die Zusammenstellung unserer Mannschaft für die Zukunft gekümmert haben, war es uns auch wichtig, auf der Trainerposition für Kontinuität zu sorgen."

Vor dem Start ins neue Handball-Jahr am Mittwoch gegen den Bergischen HC (19.00 Uhr) rangieren die Löwen in der Bundesliga verlustpunktgleich mit dem THW Kiel an der Tabellenspitze, stehen im DHB-Pokal im Viertelfinale und haben in der Champions League vorzeitig das Achtelfinale erreicht.

Auch Jacobsen freute sich über den neuen Vertrag: "Ich fühle mich bei den Löwen sehr wohl, die Voraussetzungen hier sind imponierend. Ich spüre eine große Unterstützung für meine Arbeit durch das gesamte Umfeld der Löwen, deshalb war es für mich keine Frage, meinen Vertrag zu verlängern."

Die aktuelle Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung