Sonntag, 30.11.2014

Auswärtserfolg in der Champions League

Flensburg vor Achtelfinal-Einzug

Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt steht in der Champions League kurz vor dem Einzug ins Achtelfinale. Der Bundesligadritte feierte am Sonntagabend beim 27:20 (15:10) gegen KIF Kolding aus Kopenhagen seinen vierten Saisonsieg und baute seinen Vorsprung auf Platz fünf, der nicht mehr zum Einzug in die K.o.-Runde reicht, auf sechs Punkte aus.

Holger Glandorf und Co. können allmählich für das Achtelfinale planen
© getty
Holger Glandorf und Co. können allmählich für das Achtelfinale planen

Bei drei ausstehenden Spielen ist Flensburg nur noch theoretisch zu verdrängen.

Das Team von Trainer Ljubomir Vranjes revanchierte sich für die Hinspielpleite (21:35) bei den Dänen. "Es ist schwierig, so eine Niederlage zu vergessen. Aber wir haben das heute gut gemacht", sagte Vranjes bei Sky: "Wir wollten ihnen wenig Zeit geben. Das ist uns gelungen." Bester Flensburger Torschütze vor 5537 Zuschauern war Thomas Mogensen (7).

In den letzten drei Spielen der Gruppenphase tritt Flensburg bei Alingsas HK (4. Dezember), gegen Besiktas Mogaz HT (11. Februar) und bei Wisla Plock (22. Februar) an.

Die Handball-Champions-League in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop scheut den Vergleich mit Dagur Sigurdsson

Bundestrainer Prokop scheut Vergleich mit Sigurdsson

IHF-Boss Hassan Moustafa und sein Team wollen den WM-Modus offenbar ändern

WM-Modus offenbar vor Änderung

Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.