Mittwoch, 08.10.2014

Parallel zum polnischen Spitzenklub Vive Targi Kielce

Duschebajew: Nationaltrainer Ungarns

Der frühere Welthandballer Talant Duschebajew wird neuer Trainer der ungarischen Nationalmannschaft. Der 46-Jährige übernimmt den Job von Lajos Mocsai, wird aber weiterhin parallel den polnischen Spitzenklub KS Vive Targi Kielce trainieren.

Talant Duschebajew wird in Zukunft eine Doppelfunktion als Trainer übernehmen
© getty
Talant Duschebajew wird in Zukunft eine Doppelfunktion als Trainer übernehmen

Das gab der ungarische Verband am Mittwoch bekannt. Duschebajew unterschrieb einen Vertrag bis zum 31. Januar 2017.

Der gebürtige Kirgise mit spanischem Pass spielte zwischen 1998 und 2001 für GWD Minden in der Bundesliga. Ende März diesen Jahres hatte Duschebajew mit einer vermeintlichen Attacke auf den damaligen Trainer der Rhein-Neckar Löwen, Gudmundur Gudmundsson, sowie wüsten Beleidigungen während der Pressekonferenz des Champions-League-Spiels für einen Eklat gesorgt.

TV-Bilder ließen damals erahnen, dass Duschebajew seinem Amtskollegen in den Unterleib schlug.

Alle Infos der HBL

Das könnte Sie auch interessieren
Der SC Magdeburg hat erneut gewonnen

Berlin und Magdeburg siegen

Alfred Gislason scheiterte gegen Silkeborg

Kiel kassiert Heimpleite gegen Silkeborg

Der Thüringer HC verliert

Thüringer HC kassiert nächste CLNiederlage


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.