Europacup-Premiere im EHF-Cup

Melsungen sicher weiter

SID
Sonntag, 19.10.2014 | 20:56 Uhr
Michael Roth und die MT sind weiter gekommen
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 6
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Die MT Melsungen ist bei seiner Premiere auf der internationalen Bühne sicher in die nächste Runde eingezogen. Im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zum EHF-Cup verlor die Mannschaft von Trainer Michael Roth beim französischen Vertreter Fenix Toulouse zwar mit 23:26 (10:11), erreichte aber nach dem 34:27-Erfolg im Hinspiel problemlos Runde drei.

Die Franzosen erwischten zunächst den besseren Start und gingen mit 6:2 und 7:3 in Führung. Die MT ließ sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und arbeitete sich wieder heran. In der Folgezeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der keine Mannschaft eine größere Führung aufbauen konnte.

Die Paarungen der dritten Qualifikationsrunde werden am Dienstag (21. Oktober) ausgelost. Dann sind auch die beiden anderen deutschen Vertreter HSV Handball und Füchse Berlin sowie die jeweiligen Zweiten und Dritten von drei Qualifikationsgruppe der Champions League im Lostopf. Die dritte Runde ist vorgesehen an den Wochenenden 22./23. November und 29./30. November.

Die MT Melsungen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung