Sonntag, 19.10.2014

HBL

Flensburg-Handewitt mit klarem Erfolg

Ex-Nationalspieler Holger Glandorf hat die SG Flensburg-Handewitt in der Bundesliga zum dritten Sieg nacheinander geführt. Der Champions-League-Gewinner aus dem Norden ließ dem Bergischen HC beim 40:27 (22:12) keine Chance. Glandorf war mit neun Treffern bester Werfer der einseitigen Partie vor 5817 Zuschauern.

Holger Glandorf war vom Bergischen HC nicht zu halten
© getty
Holger Glandorf war vom Bergischen HC nicht zu halten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Lasse Svan Hansen (7) traf siebenmal für die SG, die in der Tabelle mit 12:4 Punkten auf Platz vier liegt, aber noch zwei Spiele weniger ausgetragen hat als das Spitzenduo Rhein-Neckar Löwen (18:2) und Titelverteidiger THW Kiel (16:4). Beim Bergischen HC, der 9:9 Zähler aufweist, kam Alexander Oelze auf sechs Tore.

Die aktuelle Tabelle der HBL

Das könnte Sie auch interessieren
Der TVB 1898 Stuttgart hat in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gefeiert

Starker Kraus führt Stuttgart zu wichtigem Sieg

Nur der THW Kiel kann das Bundesliga-Debakel in der Champions League noch verhindern

Nach Flensburg-Debakel: Kiel kämpft um Halbfinale und Ehre

Die SG Flensburg-Handewitt hat den Einzug ins Final Four der Champions League klar verpasst

Champions League: Flensburg scheitert im Viertelfinale an Skopje


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.