Sieg gegen Hannover-Burgdorf

Berlin beendet Negativserie

SID
Mittwoch, 12.03.2014 | 22:24 Uhr
Iker Romero (l.) war bester Werfer der Füchse Berlin
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Füchse Berlin haben ihre Negativserie in der Handball-Bundesliga beendet. Der Hauptstadtklub besiegte nach drei Niederlagen in Folge die TSV Hannover-Burgdorf mit 26:21 (14:9) und festigte mit 36:16 Punkten Platz fünf.

Hannover ist nach der vierten Niederlage in Serie mit 24:28 Zählern Neunter. Bester Werfer der Gastgeber war der Spanier Iker Romero mit sechs Toren.

Der SC Magdeburg befindet sich derweil weiter im Aufwind. Der ehemalige Champions-League-Sieger kam gegen Aufsteiger Bergischer HC beim 31:20 (15:11)-Erfolg zum dritten Sieg in Folge.

Der SCM ist mit 28:24 Punkten weiterhin Siebter, die Gäste liegen mit 17:35 Zählern knapp vor der Abstiegszone. Bei Magdeburg erzielte Nationalspieler Stefan Kneer acht Treffer.

Alles zur Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung