Dienstag, 11.03.2014

Nach drei Jahren Abwesenheit

Bitter kehrt ins DHB-Team zurück

Torhüter Johannes Bitter kehrt nach drei Jahren selbstgewählter Pause in die deutsche Handball-Nationalmannschaft zurück. Der 31-Jährige vom Bundesligisten HSV Handball wird bei den WM-Play-offs im Juni gegen Polen zum Kader von Bundestrainer Martin Heuberger gehören.

Johannes Bitter kehrt zum Kreis der Nationalmannschaft zurück
© getty
Johannes Bitter kehrt zum Kreis der Nationalmannschaft zurück
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das gab der Deutsche Handballbund am Dienstag bekannt.

Bitter, der bisher 142 Länderspiele für den DHB bestritt, war im März 2011 nach dem WM-Debakel in Schweden mit der Begründung zurückgetreten, mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu wollen.

Bereits damals signalisierte er, dass dies keine endgültige Entscheidung sein müsse: "Wenn die Kinder aus dem Gröbsten raus sind und ich meine Leistung dann immer noch zeige, dann bin ich auch gerne wieder bereit zu spielen."

Johannes Bitter im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Die THW Kiel schied als letztes deutsches Team aus den Turnier aus

Beste Liga der Welt erstmals nicht beim Final Four

Lübbecke schafft bereits fünf Tage vor Saisonschluss den Wiederaufstieg

N-Lübbeckes Wiederaufstieg in Handball-Bundesliga perfekt

Balingen und Coburg haben noch einige Spiele um das rettende Ufer zu erreichen

Balingen und Coburg in immer größerer Not


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.