wird geladen

2. Liga - 29. Spieltag

Aalen hält Hoffnung am Leben

SID
Samstag, 18.04.2015 | 14:50 Uhr
Stefan Ruthenbeck hat Grund zum lachen: Gegen Braunschweig punktet Aalen dreifach
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der VfR Aalen hat in der 2. Liga im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg gefeiert. Im Heimspiel gegen Absteiger Eintracht Braunschweig kamen die Ostalbstädter nach Rückstand noch zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg.

Mirko Boland (51.) brachte die Niedersachsen vor 7019 Zuschauern mit einem fulminanten Weitschuss aus 20 Metern in Führung.

Das Match in der Scholz Arena im RE-LIVE

Collin Quaner (54.) profitierte dann beim Ausgleich von einem kapitalen Fehler von Eintracht-Torwart Rafa Gikiewicz, der den Ball vertändelte und beim Befreiungsschlag den gegnerischen Spieler traf.

Von diesem kullerte der Ball über die Torlinie. Phil Ofosu-Ayeh (69.) traf zum Siegtor für Aalen.

Seit sechs Spielen sind die Aalener bei zwei Siegen und vier Unentschieden jetzt ungeschlagen. Braunschweig kassierte nach vier Spielen ohne Niederlage wieder eine Pleite.

Hochscheid ans Außennetz

Der Abstand zu Relegationsrang drei beträgt nun fünf Zähler. Mit 27 Punkten gaben die Aalener die Rote Laterne des Tabellenschlusslichts zumindest vorübergehend an Erzgebirge Aue ab und haben einen Zähler Rückstand auf den FC St. Pauli auf Relegationsplatz 16.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Aalen und Braunschweig operierten aus gut gestaffelten Defensivreihen. Torchancen blieben dabei über weite Strecken Mangelware, wenngleich die Gastgeber ein leichtes optisches Übergewicht besaßen.

Jan Hochscheid (44.) hatte für Braunschweig mit einem Schuss ans Außennetz Pech. Marcel Correia hatte sich zuvor im Dribbling gegen vier Gegenspieler durchsetzen können.

VfR Aalen - Eintracht Braunschweig: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung