Fussball

Keller sieht bei Union Bundesliga-Potenzial

SID
Keller glaubt an das Potenzial seines Teams

Trainer Jens Keller vom Zweitligisten Union Berlin sieht in seiner Mannschaft Erstliga-Potenzial. Der Aufstieg in die Bundesliga ist durchaus noch machbar für die Eisernen aus der Hauptstadt.

"Wir haben Spieler, mit denen man in die Bundesliga gehen kann", sagte der 46 Jahre alte Coach, der den Klub seit Sommer 2016 betreut, der Fußball Bild.

Die Berliner nehmen derzeit in der Tabelle Rang vier ein, nur drei Punkte von einem direkten Aufstiegsplatz entfernt. Keller: "Wir stehen nach 20 Spieltagen zu Recht da, wo wir stehen und wir haben auch Ziele. Aber wir spinnen nicht herum und keiner bricht zusammen, wenn es nicht so kommt."

Erlebe die Highlights der 2. Liga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der FDGB-Pokalsieger von 1968 war 2009 in die zweite Liga aufgestiegen. In der vergangenen Saison erzielte Union mit Rang sechs in der Abschlusstabelle das bisher beste Resultat.

Alles zu Union Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung