2. Liga: Vier Neue für die Kickers

Würzburg verpflichtet Quartett

SID
Dienstag, 31.05.2016 | 20:12 Uhr
Die Würzburger Kickers hatten vor einer Woche den MSV Duisburg in der Relegation bezwungen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Aufsteiger Würzburger Kickers hat am Dienstag gleich vier neue Spieler für die kommende Saison in der 2. Liga unter Vertrag genommen. Innenverteidiger Sebastian Neumann (VfR Aalen), Mittelstürmer Marco Königs (Fortuna Köln), Flügelspieler Felix Müller (Preußen Münster) und Rechtsverteidiger Sascha Traut (Karlsruher SC) unterschrieben allesamt bei den Franken bis zum 30. Juni 2018.

Schon in der Winterpause hatte Würzburg Abwehrspieler Franko Uzelac vom VfB Oldenburg für die Spielzeit 2016/17 verpflichtet.

"Gerade die jungen Akteure sind allesamt mit ihrer Entwicklung noch nicht am Ende und haben große Lust, die Herausforderung Zweite Liga in Würzburg anzunehmen. Dass wir mit dieser Philosophie in den vergangenen beiden Jahren sehr gut gefahren sind, haben wir mit den sportlichen Ergebnissen bewiesen", sagte Trainer Bernd Hollerbach.

Würzburg hatte vor einer Woche den MSV Duisburg in der Relegation zur 2. Bundesliga besiegt und war nach 38 Jahren in die Zweitklassigkeit zurückgekehrt.

Alles zum FC Würzburger Kickers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung