Fussball

Union Berlin und Ex-Trainer vor Gericht

SID
Düwel wollte sich zunächst außergerichtlich einigen
© getty

Die Auseinandersetzung zwischen dem -Zweitligisten Union Berlin und dem Ende August entlassenen Trainer Norbert Düwel findet nun doch vor Gericht statt.

Wie das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg am Mittwoch mitteilte, wurde für den 20. November eine Güteverhandlung zwischen den beiden Parteien vor dem Arbeitsgericht Berlin angesetzt.

Ein für Mitte Oktober geplanter Termin war im Vorfeld aufgehoben worden, weil beide Parteien sich außergerichtlich einigen wollten. Dieser Versuch scheiterte nach Angaben des Gerichts jedoch.

Union Berlin in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung