Aue: Mit "echten Waffen" gegen Köln

SID
Donnerstag, 27.02.2014 | 15:24 Uhr
Die Bilanz gegen Aue spricht klar für Köln
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Die Samstagsspiele des 23. Spieltags stehen an. Der 1. FC Köln will bei Erzgebirge Aue sein zuletzt aufgetretenes Offensivproblem beheben, doch die Erzgebirgler haben "echte Waffen". 1860 München steht beim SV Sandhausen unter Druck.

Erzgebirge Aue - 1. FC Köln (Sa., 13 Uhr im LIVE-TICKER)

Sechs Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen: Die Bilanz gegen Aue spricht klar für Köln. Das Problem: Beim FC hapert es derzeit im Angriff. 2014 erzielte die Mannschaft von Trainer Peter Stöger erst zwei Tore. "Da haben wir Nachholbedarf", stellte der Österreicher klar.

Verzichten muss Köln, das mit sieben Punkten Vorsprung auf Platz drei nach wie vor ein beruhigendes Polster an der Tabellenspitze hat, auf die verletzten Akteure Thomas Kessler, Bruno Nascimento und Maurice Exslager.

Aue, das alle Mann an Bord hat, rechnet sich durchaus Chancen aus. Aus den bisherigen drei Spielen in diesem Jahr holte die Truppe aus dem Erzgebirge sieben Zähler. Besonders offensiv klappt es gut. Jakub Sylvestr und Frank Löning harmonieren prächtig und haben insgesamt in den vergangenen drei Spielen fünf Treffer erzielt. "Wir haben zwei echte Waffen, die sich auch untereinander befeuern", sagte Trainer Falko Götz.

SV Sandhausen - 1860 München (Sa., 13 Uhr im LIVE-TICKER)

Mit Sandhausen haben die Löwen noch eine Rechnung offen. Schließlich ging das Hinspiel in München mit 0:2 verloren. Doch für 1860 geht es noch um viel mehr als nur um Revanche. Nach drei Punkten aus den vergangenen fünf Partien ist der Rückstand auf Platz drei auf sechs Zähler angewachsen.

"Wir kämpfen weiter", sagte 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer der "tz". Und Trainer Friedhelm Funkel ergänzte: "Ich will so viele Spiele gewinnen und Plätze gutmachen wie möglich." Der Traum vom Aufstieg lebt bei den Löwen, die ohne den am Knie verletzten Dominik Stahl auskommen müssen, also noch immer.

Sandhausen steht derweil nicht wirklich unter Druck. Zwar gingen die letzten beiden Partien verloren, doch mit 30 Punkten steht der Klub aus Baden-Württemberg nach wie vor exzellent da. Personell gibt es aber ein paar Probleme. Florian Hübner (Rotsperre), Tim Kister, Danny Blum und Matthias Zimmermann (alle Muskelfaserriss) fallen aus. Zudem sind Nicky Adler und Seyi Olajengbesi angeschlagen.

Der 23. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung