Fussball

Kein Sieg zu Hörgls Abschied

Von dpa
© Getty

Paderborn - Der FC Augsburg ist im letzten Spiel seines Trainers Rainer Hörgl beim Tabellenletzten SC Paderborn nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus gekommen. 

Am 8. Spieltag verhinderte das erste Paderborner Saisontor vor eigenem Publikum durch Benjamin Schüßler (57.) einen siegreichen Abgang Hörgls und den Augsburger Sprung von den Abstiegsplätzen.

Mamadou Diabang (44.) hatte die Gäste vor 4607 Zuschauern völlig überraschend in Führung gebracht.

rotz des ersten Punktgewinns in der laufenden Saison im heimischen Hermann-Löns-Stadion bleibt der SCP mit drei Zählern Tabellenletzter.

Kläsener mit Nasenbeinbruch 

Bei den Gastgebern musste Kapitän Thomas Kläsener wegen eines Nasenbeinbruchs ausgewechselt werden.

Der FC Augsburg will am Samstag den Nachfolger für Hörgl präsentieren, der nach dem 2:0-Sieg über den VfL Osnabrück seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung