HSV nimmt Badelj ins Visier

Von Tickerer: Manuel Herter
Samstag, 07.07.2012 | 11:34 Uhr
Milan Badelj ist der Kapitän von Dinamo Zagreb und kroatischer Nationalspieler
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Der Hamburger SV ist auf der Suche nach einem Regisseur offenbar auf den kroatischen EM-Teilnehmer Milan Badelj gestoßen (17.23 Uhr). Paris Saint-Germain ist offenbar bereit, für David Villa vom FC Barcelona richtig tief in die Tasche zu greifen und gab ein 30-Millionen-Angebot für den Spanier ab (14.34 Uhr). 1899 Hoffenheim ist scharf auf das Sturmtalent Joselu von Real Madrid und soll den Königlichen sogar schon ein Angebot unterbreitet haben (11.20 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.30 Uhr: So das war's für heute! Ich verabschiede mich in den Feierabend. Sollte noch etwas passieren, werdet Ihr es selbstverständlich hier erfahren. Ich wünsche einen unterhaltsamen Samstagabend!

18.15 Uhr: Der FC Porto hat zugeschlagen und sich einen neuen Stürmer geangelt. Der Kolumbianer Jackson Martinez(25) wechselt für neun Millionen Euro vom mexikanischen Klub Jaguares de Chiapas zum portugiesischen Meister und erhält einen Vierjahres-Vertrag.

18.03 Uhr: Noch steht Diego beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, allerdings will der Brasilianer zurück in seine Heimat wechseln. Im Moment lässt sich der verletzte Mittelfeldstratege in Brasilien an seinem lädierten Knie behandeln - und scheint dort die Zeit für Gespräche mit Flamengo genutzt zu haben. "Ich habe Diego getroffen und er sagte mir, dass er für Flamengo spielen möchte", wird Flamengos Sportdirektor Zizinho in der "As" zitiert. Allerdings gibt sich der Zinho nicht allzu optimistisch: "Für mich wäre es ebenfalls ein Traum, würde er sich unserem Klub anschließen. Aber der finanzielle Part ist kompliziert. Wir haben bereits ein Angebot gemacht, aber das wird sehr kompliziert."

17.50 Uhr: Die SpVgg Greuther Fürth hat am heutigen Nachmittag ein Testspiel mit 17:1 (7:1) beim TSV Bergrheinfeld gewonnen. Ich erspare Euch die Torschützen, denn es waren zwölf verschiedene Spieler erfolgreich.

17.40 Uhr: Wie die spanische "As" berichtet ist der Wechsel von Daniel Carvajal von Real Madrid zu Bayer Leverkusen fix. Angeblich fehlt nur noch die offizielle Bestätigung der beiden Vereine. Bereits gestern berichteten wir, dass der Wechsel kurz bevor steht.

17.23 Uhr: Der Hamburger SV ist weiterhin händeringend auf der Suche nach einem Mann fürs Mittelfeld. In italienischen und spanischen Medien werden die Hanseaten jetzt mit dem kroatischen EM-Teilnehmer Milan Badelj (23) in Verbindung gebracht. Der Kapitän von Dinamo Zagreb wird seine Heimat im Sommer aller Voraussicht nach verlassen. "Hamburg ist interessiert", verriet sein Berater Dejan Joksimovic gegenüber der "Mopo". "Aber auch italienische Klubs haben sich gemeldet." Darunter der AC Florenz. HSV-Sportchef Frank Arnesen will nur verraten, "dass wir vier Kandidaten für zwei Positionen auf unserer Liste haben". Zwei defensive und zwei offensive Mittelfeldspieler seien darunter. "Wir brauchen mehr Kreativität", sagte der Däne.

16.59 Uhr: Der deutsche Meister aus Dortmund absolviert zurzeit im österreichischen Kirchberg sein Trainingslager. Dabei können alle Spieler bis auf Patrick Owomoyela auch am Mannschaftstraining teilnehmen. Der Verteidiger laboriert noch an einer Wadenverletzung und absolviert derzeit nur Lauftraining. "Es geht alles gut voran. Ich liege bislang gut im Zeitplan", ist auf der Vereinshomepage. "Vielleicht kann ich schon während des zweiten Trainingslagers in Bad Ragaz Teile des Mannschaftstrainings mitmachen." Das wäre Ende Juli.

16.44 Uhr: Fußball-Pause und Weltklassetennis live erleben? Vom 7. Bis 15. Juli wird in Stuttgart Jagd auf einen der begehrtesten Titel der ATP World Tour gemacht. Wenn Ihr die Weltelite live erleben wollt, könnt Ihr hier Tickets und eine exklusive Übernachtung beim MercedesCup gewinnen!

16.30 Uhr: Marko Marin steht vor seiner ersten Saison in der Premier League steckt sich direkt hohe Ziele mit dem FC Chelsea. "Ich denke die Premier League ist die beste Liga der Welt und es ist meine Ziel, diese zu gewinnen", sagte der Ex-Werderspieler gegenüber "Chelsea TV". Vor seinem Wechsel sprach er auch mit Claudio Pizarro der ebenfalls das Trikot der Blues trug: "Er hatte nur positives zu berichten. Er spiele nicht immer, aber er sagte mir, er hatte eine tolle Zeit in London und ich werde es ebenfalls nicht bereuen."

16.15 Uhr: Marouane Chamakh wechselte 2010 mit hohen Erwartungen von Girondins Bordeaux zum FC Arsenal, wurde dort aber nie die erhoffte Verstärkung. Wie die "Sun" berichtet soll nun der AC Florenz an einer Verpflichtung des Marokkaners interessiert sein und den Londonern rund fünf Millionen Euro bieten. "Italien ist eine attraktive Option", wird ein Vertrauter des Offensivmannes zitiert. Chamakh erzielte in 63 Spielen lediglich zwölf Treffer für die Gunners.

16.01 Uhr: Die Tottenham Hotspur um den neuen Coach Andre Villas-Boas machen ernst in Sachen Torhüterverpflichtung. Wie die "Sun" berichtet gaben die Londoner eine 16-Millionen-Euro-Offerte für Hugo Lloris von Olympique Lyon ab. Allerdings fordern die Franzosen mindestens 20 Millionen für die Nummer eins der Equipe Tricolore. Neben Lloirs wurden die Spurs auch mit dem 19-jährigen Jack Butland in Verbindung gebracht. Der Mann von Birmingham City war Englands Nummer drei bei der EM 2012.

15.46 Uhr: Selbstverständlich wird auch heute nicht auf den Namen Robin van Persie verzichtet. Arsenal Legende Sol Campbell äußerte sich gegenüber dem "Daily Mirror" zum Thema RvP. "Ich kann van Persie verstehen, den Vertrag nicht zu verlängern. Wenn du dich im Team umschaust, willst du Top-Spieler um dich sehen - vielleicht dachte er, dass das nicht der Fall ist." Allerdings glaubt Campbell, der Niederländer wäre vielleicht doch noch umzustimmen: "Vielleicht unterschreibt er ja doch noch, wenn Arsenal irgendwoher 120 Millionen Euro nimmt und noch drei weltklasse Spieler verpflichtet."

15.33 Uhr: Ich erinnere nur ungern an Deutschlands EM-Aus - aber Oliver Bierhoff meldete sich zu Wort und hat die Kritik an der Klasse der Nationalmannschaft zurückgewiesen. "Ich bin überzeugt, dass wir von der Qualität her die bessere Mannschaft hatten als die Italiener", sagte der Teammanager der "Süddeutschen Zeitung" trotz des Ausscheidens gegen Italien im Halbfinale. "Aber an diesem Tag ist unser Spiel nach einer Viertelstunde gekippt, und der Gegner hat seine Chancen konsequent und clever genutzt." Die Kritik in der Öffentlichkeit hält Bierhoff prinzipiell für berechtigt, zum Teil aber auch für überzogen. "Bezeichnungen wie 'Memmen' finde ich verletzend", beschwerte sich der 44-Jährige.

15.19 Uhr: Der Ex-Schalker Levan Kenia hat einen neuen Verein gefunden. Wie auf der Internetseite der Knappen zu lesen ist, trägt der 21-jährige Georgier ab sofort das Trikot des amtierenden russischen Meisters Zenit St. Petersburg.

15.09 Uhr: Wer würde nicht gerne einen kompletter Fußballverein besitzen? Gianluigi Buffon hat sich diesen Wunsch nun erfüllt. Der Italiener ist zum einzigen Aktionär des italienischen Viertligisten Carrarese Calcio aufgerückt. Vor zwei Jahren hatte er den Klub seiner Geburtsstadt gemeinsam mit anderen Aktionären vor der Pleite gerettet und ihn in die vierte Liga geführt. Buffon hofft, finanzstarke Unternehmer für sein Projekt gewinnen zu können. Sein Ziel sei, mit dem Klub junge italienische Talente zu fördern, sagte Buffon auf seiner Facebook-Seite.

14.54 Uhr: Lange Zeit war Schalke 04 an einer Verpflichtung von Salomon Kalou vom FC Chelsea interessiert. Doch nun hat sich der Nationalspieler der Elfenbeinküste für einen Wechsel zum OSC Lille nach Frankreich entschieden. Kalou wird heute noch die medizinischen Tests absolvieren und soll dann einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Der 26-Jährige verbrachte sechs Jahre an der Stamford Bridge. In 244 Einsätzen für die Blues erzielte Kalou 60 Treffer, war in der vergangenen Saison aber nur noch Ergänzungsspieler.

14.34 Uhr: Paris Saint-Germain ist weiterhin auf der Suche nach einem Top-Stürmer. Dabei ist das neueste Objekt der Begierde David Villa. Wie "Sport.es" berichtet, hat der PSG eine 30-Millionen-Offerte für Barcelonas Stürmer-Star abgegeben. Die Katalanen haben zwar bereits signalisiert, dass der spanische Nationalspieler nicht zur Diskussion stehe, aber Carlo Ancelotti ist fest entschlossen, noch einen weltklasse Mann für die Offensive zu verpflichten. Der 30-jährige Villa verpasste die gesamte Rückrunde sowie die EM aufgrund eines Schienbeinbruchs den er sich im Dezember im Halbfinale der FIFA Klub-WM im Spiel gegen Al-Sadd zugezogen hatte.

14.04 Uhr: Der ehemalige Bayern-Verteidiger Willy Sagnol ist inzwischen der Sportdirektor des französischen Verbandes und kündigte nach dem erneuten Fehlverhalten einiger Spieler bei der EM Konsequenzen an. "Wir werden es nicht hinnehmen, dass bei jedem Turnier einer oder gleich mehrere Spieler ausrasten", sagte Sagnol dem "Focus". "Nach der peinlichen WM waren wir überzeugt, dass so etwas nie wieder passieren wird. Nun ist es wieder passiert", sagte Sagnol: "Wir werden uns mit jedem einzelnen lange unterhalten müssen." Gegen Yann M'Vila, Hatem Ben Arfa und Jeremy Menez wurden bereits Verfahren eingeleitet. Am härtesten dürfte es aber Samir Nasri treffen, der nach dem letzten Gruppenspiel einen Reporter aufs Übelste beleidigte.

Seite 2: Hoffenheim jagt Real Madrids Joselu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung