Freitag, 06.01.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Internacional: Neues Angebot für Naldo

Internacional Porto Alegre gibt es neues Angebot für Naldo ab (21.02 Uhr). FCB-Präsident Uli Hoeneß kündigt im Sommer eine Transferoffensive an (18.12 Uhr). Wolfsburgs Patrick Helmes ist indes ein möglicher Wechselkandidat für die Fohlen (13.21 Uhr). Laut englischen Medienberichten ist Manchester United an einer Verpflichtung von Chelseas Frank Lampard interessiert (9.53 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Kann Naldo doch noch in seine Heimat wechseln? Internacional legt ein neues Angebot vor
© Getty
Kann Naldo doch noch in seine Heimat wechseln? Internacional legt ein neues Angebot vor

21.02 Uhr: Wie versprochen: für die News schmeißen wir ihn nochmal an! Am Donnerstag wurde bekannt, dass Werder Bremen das erste Angebot von Internacional Porto Alegre für Naldo abgelehnt hat. Grund dafür war eine zu niedrige Ablösesumme. Nun scheinen die Brasilianer einen neuen Versuch zu starten. "Wir haben Werder ein zweites Angebot geschickt und bis Donnerstag Bedenkzeit gegeben. Wir respektieren, dass sie Zeit brauchen, weil Naldo ein Idol in Bremen ist und es schwer sein wird, sich von ihm zu trennen", sagte Internacionals Sportdirektor Fernandao im Gespräch mit "Spiegel Online": "Ich bin aber sehr optimistisch, dass wir damit eine Einigung erzielen und Naldo noch im Januar ein Spieler von Inter sein wird."

19.03 Uhr: So Freunde, wir schalten den Ticker auf Stand-by! Sollte irgendetwas passieren, schmeißen wir ihn natürlich wieder an! Falls nicht, morgen sind wir mit der Wochenendausgabe für Euch da! Bis dahin!

18.44 Uhr: Update (16.18 Uhr) Mircea Lucescu erlitt bei dem Autounfall mehrere Rippenbrüche und ein Thoraxtrauma (schwere Brustkorbverletzungen). Nach Aussagen der behandelnden Ärzte ist er aber nicht in Lebensgefahr.

18.26 Uhr: Kleine Info für alle HSV-Fans! Die Rothosen gewannen beim Trainingslager in Marbella ihr Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KSC Lokeren mit 3:1. Mladen Petric traf zweimal, Marcell Jansen netzte einmal ein.

18.12 Uhr: Nach dem Blockbuster-Deal von Marco Reus zum BVB plant der FC Bayern im Sommer eine neue Transferoffensive. Präsident Uli Hoeneß hatte bereits angekündigt, den Abwehrverbund zu stärken. "Wir werden eher versuchen, einen Innenverteidiger zu finden", konkretisiert Hoeneß gegenüber der "Süddeutschen Zeitung". Die größere Baustelle sieht der 60-Jährige aber im Angriff. Durch den wahrscheinlichen Abgang von Ivica Olic im Sommer und dem bislang noch nicht eingeschlagenen Transfer von Nils Petersen sollen dicke Fische an Land gezogen werden: "Unser größtes Problem ist doch: Was machen wir, wenn sich Mario Gomez verletzt? Da werden wir eine richtige Bombe brauchen, einen, der immer spielen kann, in Barcelona oder in Manchester." Klare Ansage!

17.48 Uhr: Servus, Jungs. Starten wir in Leverkusen. Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat im Interview mit "Sport1" eine interessante Aussage getätigt. Auf die Frage, welchen Fehler Coach Robin Dutt in der ersten Halbserie gemacht haben könnte, antwortete er: "Er hat möglicherweise vereinzelt Konsequenz vermissen lassen mit Rücksicht auf einige Abläufe in der Mannschaft." Im gleichen Atemzug unterstrich er aber, dass Dutt fest im Sattel sitzt und ihm weiter vertraut.

17.33 Uhr: Das war es für heute von meiner Seite. Kollege Schramm wird jetzt hier übernehmen und Euch mit weiteren Meldungen versorgen. Ich wünsche Euch schonmal ein schönes Wochenende!

17.28 Uhr: Der SC Freiburg hat Diagne Fallou vom französischen Zweitligisten FC Metz verpflichtet. Dies teilten die Franzosen auf ihrer offiziellen Vereinshomepage mit. Der 22-jährige senegalesische Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Breisgauern einen Vertrag bis zum Sommer 2016.

Seite 2: Favre: Kein Bekenntnis zur Borussia

Tickerer: Martin Jahns/Sebastian Schramm

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.