Magath holt Hitzlsperger zu den Wölfen

Von Tickerer: Marc-Oliver Robbers / Philipp Pander
Mittwoch, 17.08.2011 | 08:22 Uhr
Mittelfeldspieler Thomas Hitzlsperger erhält beim VfL Wolfsburg einen Dreijahresvertrag
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Live
Feyenoord -
PSV
Premiership
Live
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Live
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Live
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Live
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Live
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Live
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Live
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Live
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Felix Magath angelt sich Thomas Hitzlsperger, der beim VfL Wolfsburg einen Dreijahresvertrag erhält (18.40 Uhr). Leonardo möchte angeblich Carlo Ancelotti zu Paris Saint-Germain locken (17.35 Uhr). Jetzt ist es offiziell: Die Spieler der spanischen Vereine bestreiken den ersten Spieltag in der Primera und Segunda Division (13.26 Uhr). Mario Götze und Borussia Dortmund haben angeblich vereinbart, dass der Jungstar nur zu wenigen Klubs ins Ausland wechseln darf (9.19 Uhr). Werder-Stürmer Marko Arnautovic steht möglicherweise vor einem Abgang von Werder Bremen (9.26 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.40 Uhr: Und schon melden wir uns wieder mit einer Transfer-Sensation! Trainer-Manager Felix Magath hat Thomas Hitzlsperger zum VfL Wolfsburg geholt. "Ich bin überglücklich, dass die Verpflichtung zustande gekommen ist. Wir haben eine sehr gute Truppe, wir können oben mitspielen", sagte Hitzlsperger der "Bild". Demnach erhält der 29-Jährige einen Dreijahresvertrag bei den Niedersachsen. Ablöse wird für den zentralen Mittelfeldspieler keine fällig: Hitzlsperger war seit dem Abstieg mit West Ham United vereinslos.

17.56 Uhr: Das soll es für heute mit dem Tagesticker gewesen sein. Morgen empfängt Euch ab 9 Uhr unser griechisches Nordlicht Walandi Tsantiridis zu neuen News und Gerüchten rund um den Ball. Servus!

17.50 Uhr: Kurz bevor wir die Pforten des Tagestickers schließen noch ein kleiner Tipp: Heute Abend beginnt in Hamburg eines der größten Fußballturniere Deutschlands. Und jeder kann mitmachen. Wir stellen Euch das Projekt "Republik Fussball" näher vor, schaut es Euch an!

17.35 Uhr: Die Einkaufstour von Paris Saint-Germain geht angeblich weiter. Laut der "L'Equipe" möchte Sportdirektor Leonardo Carlo Ancelotti als Trainer in den Prinzenpark locken. Dieser hatte eigentlich nach seiner Entlassung beim FC Chelsea eine Auszeit angekündigt, soll aber dennoch gesprächsbereit sein. Damit würde der 52-järhige Italiener Antoine Kombouare beerben, der mit dem neu formierten Star-Ensemble nur einen Punkt aus zwei Liga-Spielen holte. Außerdem soll es zu Meinungsverschiedenheiten mit Star-Spieler Nene gekommen sein.

17.17 Uhr: Das Comeback von Julian Schieber beim VfB Stuttgart zieht sich hin. Nach "Kicker"-Informationen wird der Stürmer den Schwaben in näherer Zukunft nicht zur Verfügung stehen.

17.10 Uhr: Anthony Ujah kam als hoch gepriesenes Sturmtalent vor der Saison zum FSV Mainz 05. Sein Potenzial rief der Nigerianer bislang aber in kaum einem Pflichtspiel ab. Als Reaktion soll der 20-Jährige während der nächsten Länderspielpause Heimaturlaub erhalten. Das schrieb der Verein auf seiner Internetseite.

17 Uhr: Wenn es nach Änis Ben-Hatira ginge, würde er schon morgen im Kader von Hertha BSC stehen. Das verriet sein Kumpel und ehemaliger HSV-Mitspieler Tunay Torun der "BZ". "Änis will zu uns, das steht außer Frage", so der 21-Jährige, der selbst erst vor der Saison in die Hauptstadt wechselte: "Er ist ein super Spieler, der uns helfen und unsere Qualität noch weiter steigern würde." Das Blatt spekuliert zudem darüber, dass ein Verkauf von Rob Friend ganz oben auf der Berliner Prioritätenliste steht und damit mit der Verpflichtung des 23-Jährigen direkt zusammen hängt.

16.50 Uhr: Nach seinem Comeback gegen den FC St. Pauli deutet Alles auf eine baldige Bundesliga-Rückkehr von Naldo hin. Zumindest der Körper des Bremers scheint mitzumachen. "Ich bin heute Morgen ohne Schmerzen aufgewacht. Das Knie fühlt sich auch nach der Belastung gut an, aber ich habe schwere Beine", sagte der Brasilianer auf der Vereinsseite.

16.28 Uhr: Ich bin dann raus für heute! Der Kollege Pander versorgt Euch weiter mit News und Gerüchten.

16.23 Uhr: Der VfL Wolfsburg bangt vor dem Bundesligaspiel am Freitag bei Borussia Mönchengladbach (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz von Patrick Ochs. Bei dem Mittelfeldspieler traten nach seiner ersten Trainingseinheit der Woche am Dienstag erneut Oberschenkelbeschwerden auf. "Sein Einsatz steht auf der Kippe", sagte Trainer Felix Magath.

16.12 Uhr: Der Hamburger SV testet Torwart Sven Neuhaus. Nach dem Abgang von Wolfgang Hesl zu Dynamo Dresden ist der HSV auf der Suche nach einer neuen Nummer drei. Der vereinslose Neuhaus trainiert daher die nächsten Tage mit. Zuletzt stand der 33-Jährige bei RB Leipzig unter Vertrag.

16.03 Uhr: Heute Abend wollen die Bayern gegen FC Zürich den ersten Schritt in Richtung Champions League machen. Die Kollegen von 90elf übertragen Spiel ab 20.30 Uhr live.

15.58 Uhr: Manchester City möchte seinem Sturmtalent John Guidetti Spielpraxis geben und ihn verleihen. Favorit für eine Ausleihe des 19-jährigen Schweden ist Feyenoord Rotterdam. "Man sagte uns bei Manchester City, dass man bereit sei, John an einen europäischen Erstligisten auszuleihen, bei dem er regelmäßig zum Einsatz kommt und Feyenoord ist definitiv eine interessante Option für uns", sagte Berater Per Jonsson gegenüber "Voetbal International".

15.38 Uhr: Die DFL hat nach dem Aus des FSV Mainz 05 in der Europa League zwei Partien des 6. Spieltages neu terminiert. Das Spiel der Mainzer beim 1. FC Kaiserslautern wird nun am Samstag, den 17. September, um 18.30 Uhr angepfiffen. Ursprünglich war das Derby für Sonntag, den 18. September, um 15.30 Uhr geplant. Dafür wird das Spiel zwischen Hannover 96 und Meister Borussia Dortmund auf Sonntag, den 18. September, von 17.30 Uhr auf 15.30 Uhr vorgezogen.

15.32 Uhr: Fortuna Düsseldorf und Stürmer Sandor Torghelle gehen künftig getrennte Wege. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, wurde der noch bis 2012 gültige Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der ungarische Nationalspieler, der 2010 vom FC Augsburg an den Rhein gewechselt war, spielte in den Planungen von Trainer Norbert Meier keine Rolle mehr. Wohin Torghelle wechselt, ist noch unklar.

15.14 Uhr: Werder Bremen kann im Spiel am Samstag gegen den SC Freiburg(15.15 Uhr im LIVE-TICKER) wieder auf Abwehrspieler Andreas Wolf und Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede zählen. Beide Spieler haben ihre Verletzungen auskuriert und sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Auch Naldo hat nach seinem gestrigen Härtetest gegen den FC St. Pauli keinerlei Beschwerden. Damit stehen Trainer Thomas Schaaf so viele Alternativen wie lange nicht mehr zur Verfügung.

15 Uhr: Ein im wahrsten Sinne des Wortes großer Spieler beendet seine Karriere. Der Ex-Dortmunder Jan Koller hängt seine Schuhe an den Nagel. Zuletzt stand Koller beim AS Cannes in der dritten französischen Liga unter Vertrag.

14.47 Uhr: Nachdem Youssef Mohamad den 1. FC Köln gestern überraschend verlassen hat, haben die Kölner scheinbar schon einen Nachfolger gefunden. Nach Informationen von "A bola" befindet sich Sportdirektor Volker Finke bereits in Porto, um den Transfer von Henrique Sereno zum FC perfekt zu machen. Der 26-Jährige Verteidiger spielte bereits bei Vitoria Guimaraes mit Kapitän Geromel zusammen und steht seit 2010 beim FC Porto unter Vertrag.

14.38 Uhr: update Noch einmal zurück zu Raul. Demnach stand schon länger fest, dass der Spanier die Reise nach Finnland nicht antreten wird. Schalke-Manager Horst Heldt sagt auf der Vereinseite der Königsblauen: Zum einen wollten wir Raul nicht der Gefahr aussetzen, sich zu verletzten, da wir in Helsinki auf Kunstrasen spielen. Zum anderen stehen dem Team vermutlich viele englische Wochen bevor." Aus dem gleichen Grund wurde auch Jermaine Jones nicht für die Partie nominiert.

14.29 Uhr: Die Ursache für den Einsturz des Tribünendaches des Fußballstadions "Grolsch Veste" in Enschede steht wohl fest. In einem Zwischenbericht der niederländischen Untersuchungskommission für Sicherheit heißt es, dass die Dachträger noch nicht fest verankert waren. Dennoch sei mit der Installierung der Dachabdeckung begonnen worden. Bei dem Unfall waren am 7. Juli zwei Bauarbeiter ums Leben gekommen. In den Bauplänen konnte die Untersuchungskommission keine Konstruktionsfehler finden. Sie untersucht derzeit auch, warum sich zum Zeitpunkt des Unglücks so viele Menschen auf der Baustelle aufgehalten hatten. Das Dachdecken mit Hilfe von Kränen sei die gefährlichste Bauphase gewesen. Im April 2012 will die Kommission ihren Endbericht vorlegen.

14.16 Uhr: Die Kollegen von 90elf haben gleich noch einen O-Ton aus der Bundesliga geliefert: Nach einer verkorksten letzten Saison will der VfB Stuttgart in der aktuellen Spielzeit wieder oben angreifen. Ein konkretes Saisonziel wollte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic im Interview mit 90elf aber nicht formulieren. Vielmehr sei es wichtig, offensiv und aggressiv zu agieren und die VfB-Anhänger mit leidenschaftlichem Fußball zu begeistern. Im Player unten könnt Ihr Euch schon mal einen kleinen Ausschnitt anhören - das komplette Interview mit Fredi Bobic gibt's dann heute Abend ab 19 Uhr auf dem 90elf-Bolzplatz zu hören.

14.03 Uhr: Der FC Porto und Atletico Madrid haben sich nach einem Bericht der "Marca" über einen Transfer von Stürmer Falcao geeinigt. Der Kolumbianer soll Atletico 35 Millionen Euro plus Spieler Elias kosten. Was für eine schnelle Einigung spricht ist die Tatsache, dass nur noch am Mittwoch die Kaderlisten für die kommende Europa-League-Saison eingereicht werden können. Weitere internationale News und Gerüchte findet ihr in unserem Artikel.

13.42 Uhr: Der VfL Wolfsburg muss für unbestimmte Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Koo Ja-Cheol verzichten. Der 22 Jahre alte südkoreanische Nationalspieler zog sich im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu und wird wochenlang ausfallen. Der Asiate wechselte im letzten Winter zu den "Wölfen" und kam beim Meister von 2009 bislang zu elf Bundesligaeinsätzen.

13.26 Uhr: Es steht fest: Der erste Spieltag der Primera und Segunda Division in Spanien wird von den Spielern bestreikt. Die Spielervertretung LFP und der spanische Fußballverband AFE konnten sich in einer Sitzung nicht auf einen neuen Tarifvertrag einigen. Damit finden am Wochenende keine Spiele statt. Am Freitag gibt es eine neue Verhandlungsrunde. Dann wird sich herausstellen, ob auch der zweite Spieltag bestreikt wird. Die Spieler wollen mit dem Streik bewirken, dass die Vereine ihre Verträge einhalten. In den vergangenen Jahren war es desöfteren vorgekommen, dass Vereine mit Gehaltszahlungen in Rückstand geraten waren und Spieler teilweise monatelang auf ihr Einkommen warten mussten.

13.04 Uhr: Wechselt Marko Marin in die Serie A? Die Sport-Bild berichtet, dass der AS Rom großes Interesse am Flügelspieler der Bremer hat. Nach der Rückkehr zu Raute ist der 22-Jährige noch auf der Suche nach einem Platz im Werder-System. Zudem ist der klamme Verein auf Transfererlöse angewiesen. Das könnte auch das Treffen zwischen Spieleragent Giacomo Petrolito und Geschäftsführer Klaus Allofs erklären. Petrolito verhandelte schon desöfteren im Auftrag von Werder, wenn es um Italien-Transfers ging. So fädelte er unter anderem die Transfers von Marko Arnautovic zu Werder und den Wechsel von Diego zu Juventus ein. Zudem ist auch weiter der VfL Wolfsburg an Marin interessiert. Allerdings müssen die Wölfe erst Spielmacher Diego loswerden.

12.45 Uhr: Lucio hat seinen Vertrag bei Inter Mailand vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert. Dies teilte Inter am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

12.32 Uhr: Ein Blick in unsere Presseschau darf natürlich fehlen. Auch dort ist das Thema Hoffenheim allgegenwärtig: Durch die Lautsprecher-Attacke gegen die BVB-Fans hat sich Hoffenheim den Titel eines Retortenvereins redlich verdient. Mit oder ohne Duldung der Verantwortlichen ist die Aktion zu einem PR-Desaster geworden, schreibt etwa "Die Zeit".

Seite 2: Mario Götze darf nur ins Ausland wechseln

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung