TSG Hoffenheim

Das Dilemma des Retortenvereins

Von SPOX
Mittwoch, 17.08.2011 | 10:31 Uhr
Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp überlegt wohl, wie er aus diesem Dilemma wieder rauskommt
© Getty

Durch die Lautsprecher-Attacke gegen die BVB-Fans hat sich Hoffenheim den Titel eines Retortenvereins redlich verdient. Mit oder ohne Duldung der Verantwortlichen ist die Aktion zu einem PR-Desaster geworden, schreibt "Die Zeit". Der Blick in die Presse.

Bundesligen

Die TSG Hoffenheim hat ihren Ruf als Retortenverein durch die Lautsprecher-Attacke gegen die BVB-Fans am vergangenen Wochenende bestätigt. Die ganze Aktion endet in einem Desaster für den Klub von Dietmar Hopp. Das Thema dominiert weiter die Presse.

 

TSG Hoffenheim: Das Dilemma des Retortenvereins (Zeit)

Schall-Attacke gegen BVB-Fans: Lautsprecher in Untersuchungshaft (SZ)

HSV-Trainer Oenning: "Fahren mit gutem Gefühl nach München" (MoPo)

Fanverhalten in der Buli: "Oberste Prämisse ist die Sicherheit aller Zuschauer" (FR)

 

Personalien - Interviews

So richtig glücklich ist er auf Schalke nicht, aber bleiben will er trotzdem - Raul wechselt vorerst nicht, auch wenn es ein Angebot von den Blackburn Rovers gab. Horst Heldt möchte ihn halten, würde ihm aber auch keine Steine in den Weg legen.

 

Schalke 04: Raul bleibt bei Schalke - die Fragezeichen auch (Der Westen)

Werder Bremen: Naldo - das ist wundervoll (Kreiszeitung)

Jörg Schmadtke: Erfolg ist sexy (FR)

Mainz 05 - Strutz: "Wir müssen uns nicht mehr verstecken" (Spiegel)

Michael Ballack: Fragiler Frieden (FR)

Florian Hinterberger: "Da entsteht eine Menge Spielfreude" (Merkur)

1. FC Köln: Wechsel-Posse um Mohamad (Kölner Stadtanzeiger)

SC Freiburg: Fritz Keller über den verpatzten Saisonstart (Badische Zeitung)

Herthas Rob Friend: Babbels Wunschspieler vor dem Absprung? (Tagesspiegel)

Mehrsport

Diskuswerfer Robert Harting: Nur kein braves Bübchen sein (FAZ)

Boxen: Vitali Klitschko im Interview (Welt)

Motorrad-Pilot Cortese: "Ich wäre lieber gestürzt, als wieder Zweiter zu werden" (Zeit)

 

Sonstiges

Knapp zwei Jahre nach dem Tod von Robert Enke stellt Wissenschaftler Andre Beem fest, dass sich in der Berichterstattung der Medien nichts geändert hat. Der mediale Druck für die Sportler sei nach wie vor da.

 

Mediendebatte: "Enkes Tod hat nichts verändert" (Tagesspiegel)

Moderatoren: Vier Goschen quasseln mehr als zwei (Stuttgarter Zeitung)

Prozess gegen Walter Mayer: Ein Doping-Netz made in Austria (FAZ)

Probleme beim FC Arsenal: "Zum Teufel, gib endlich Geld aus!" (SZ)

Olympia: London besteht die Generalprobe (Welt)

 

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 18. August um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung