Rafinha: "Zwei Angebote aus der Bundesliga"

Von Tickerer: Matthias Kohlmaier / Tim Frische
Donnerstag, 24.02.2011 | 08:37 Uhr
Rafinha vom FC Genua soll bereits zwei konkrete Angebote aus der Bundesliga vorliegen haben
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Genuas Rafinha wird nach eigenen Aussagen wohl bald wieder in der Bundesliga spielen (17.40 Uhr). Werder-Manager Klaus Allofs hält seinen Coach Thomas Schaaf nicht für unantastbar (9.15 Uhr). Hamit Altintop denkt darüber nach, den FC Bayern am Saisonende zu verlassen (9.20 Uhr). Franz Beckenbauer würde sich in jedem Fall um Manuel Neuer bemühen, falls der Schalke verlassen sollte (12.20 Uhr). Der Emir von Katar will Manchester United für 1,7 Milliarden Euro kaufen (15.10 Uhr).

18.25 Uhr: So, damit schließen wir den Tages-Ticker für heute. Natürlich lege ich Euch zum Abschluss noch die Partie zwischen Leverkusen und der Mannschaft, die man als Journalist nur falsch schreiben kann ans Herz (18.45 Uhr im LIVE-TICKER). Im Anschluss kämpft der VfB Stuttgart gegen Benfica Lissabon (das ist schon deutlich einfacher) um den Einzug ins Achtelfinale (20.50 Uhr im LIVE-TICKER). Viel Spaß dabei - hoffen wir auf einen aus deutscher Sicht erfolgreichen Europa-League-Abend.

18.15 Uhr: Der SC Freiburg muss im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) auf Jan Rosenthal verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich einen Muskelfaserriss in der Wade zu. Wie lange Rosenthal ausfallen wird, steht noch nicht fest.

18.06 Uhr: Der Argentinier Claudio Borghi tritt die Nachfolge seines Landsmannes Marcelo Bielsa als Nationaltrainer Chiles an. Der 46-Jährige erhält einen Vertrag bis 2013, der bei erfolgreicher WM-Qualifikation bis zur Endrunde 2014 in Brasilien verlängert werden kann. Borghi kennt Chiles Fußball aus seiner Zeit als Klubtrainer. Zwischen 2006 und 2008 holte er mit Colo Colo aus der Hauptstadt Santiago vier nationale Meistertitel. Der Weltmeister von 1986 war zuletzt im vergangenen Jahr bei Argentiniens Spitzenverein Boca Juniors Buenos Aires tätig, musste dort aber nach nur sechs Monaten das Handtuch werfen.

17.52 Uhr: So, da einige bereits ungeduldig nach den voraussichtlichen Aufstellungen verlangt haben, hier der Hinweis, dass sie online sind. Bremen kann auf seinen Stamm-Keeper zurückgreifen und bei Bayern droht ein Ausfall des Defensiv-Allrounders. Aber, seht selbst.

17.40 Uhr: Rafinha plant anscheinend eine Rückkehr nach Deutschland. "Ich will zurück in die Bundesliga. Mein Vertrag läuft 2012 aus. Wenn Genua mich verkaufen möchte, müssen sie es jetzt tun", sagte der Brasilianer im Interview mit der "Welt" (Freitagausgabe). Der 25 Jahre alte Außenverteidiger, der im vergangenen Sommer für acht Millionen Euro von Schalke 04 zum FC Genua gewechselt war, verriet, dass seinem Berater bereits zwei konkrete Angebote vorlägen. "Von wem die sind, möchte ich nicht sagen. Ich glaube, dass mich die deutschen Fans bald wiedersehen werden", sagte Rafinha.

17.25 Uhr: Maarten Stekelenburg gilt als heißer Kandidat für die Nachfolge von Edwin van der Sar bei Manchester United. Auch der FC Arsenal soll sich für den Schlussmann der niederländischen Nationalmannschaft in Diensten von Ajax Amsterdam interessieren. Gegenüber dem "Echo" sagte Stekelenburg dazu folgendes: "Ich muss Ajax nicht zwangsläufig verlassen. Nichtsdestotrotz, werde ich, falls ein guter Klub am Ende der Saison kommt, darüber nachdenken."

17.10 Uhr: Armin Veh hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach er sich bereits zu einem Abschied vom Hamburger SV im Sommer entschieden habe. "Nichts ist entschieden. So ist es", sagte der 50-Jährige am Donnerstag, "wir werden demnächst natürlich Gespräche führen und dann schauen wir mal, was dabei herauskommt." Veh hat noch einen Vertrag bis 2012, der jedoch eine beiderseitige Ausstiegsklausel zum 31. Mai beinhaltet.

16.55 Uhr: Und weiter geht's mit einer News zu Inter Mailand. Die Mannschaft, die gestern gegen Bayern verloren hat - darf man ja sicherlich noch einmal erwähnen. Die Nerazzurri sollen einem Bericht der "A Bola" zufolge ein Angebot für Falcao vom FC Porto vorbereiten. Inter soll demnach 20 Millionen Euro für den 25 Jahre alten Stürmer bieten. Angeblich suchen die Italiener eine Alternative zu Diego Milito, der in dieser Spielzeit seine Form noch nicht so recht gefunden hat.

16.45 Uhr: So, da bin ich... Los geht's mit einer News zu Inter Mailand. Die Mannschaft, die gestern gegen Bayern verloren hat - darf man ja sicherlich noch einmal erwähnen. Christian Chivu will zusammen mit seinem Berater Victor Becali im Sommer mit Inter sprechen und Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung führen. Der Kontrakt des Abwehrspielers läuft im Sommer 2012 aus.

16.30 Uhr: So, das wars für heute von mir. Euch allen noch einen schönen Abend und viel Spaß bei der Europa League. Den Ticker übernimmt ab jetzt mein Kollege Tim Frische.

16.20 Uhr: Gestern noch Champions-League-Held, heute schon Blogger-Thema bei SPOX: Bayern-Keeper Thomas Kraft. User "araiser" erklärt, warum Bayern Manuel Neuer nicht braucht und wer wirklich hinter Krafts Beförderung zur Nummer eins steckt. Hier gehts zum Blog.

16 Uhr: Dieser Transfer war bis jetzt nicht sonderlich rentabel: Edson Braafheid wird Hoffenheim auch am Samstag im Spiel gegen Mainz 05 nicht zur verfügung stehen. Wir erinnern uns: Braafheid hatte beim ersten Einsatz für die Kraichgauer nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen und war in den letzten beiden Partien gesperrt. Jetzt wäre er zwar wieder spiellberechtigt, laboriert aber an einer Innenbandverletzung im linken Knie.

15.40 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern kann im Heimspiel gegen den HSV am Samstag nicht auf Ivo Ilicevic zurückgreifen. Wie der "Kicker " berichtet, laboriert der Kroate an einer Knieverletzung.

15.30 Uhr: Der AS Rom hat seinem Stürmer Adriano mit Auflösung des Vertrags gedroht. Das brasilianische Enfant terrible hatte seinen Urlaub in Rio de Janeiro eigenmächtig um zwei Tage verlängert. Adriano war bereits nach seinem Weihnachtsurlaub verspätet in Rom eingetroffen.

Seite 2: Katar will ManUtd für 17 Mrd. Euro kaufen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung