Bremer Führungsetage glaubt an Thomas Schaaf

Klubchef Fischer stärkt Schaaf den Rücken

SID
Mittwoch, 23.02.2011 | 13:32 Uhr
Klubchef Klaus-Dieter Fischer stärkt dem Werder-Coach den Rücken
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Thomas Schaaf kann in der Werder-Krise auf die Rückendeckung der Führungsetage zählen. Sein Vertrauen in Schaaf sei "sehr, sehr groß", äußerte sich Klubchef Klaus-Dieter Fischer.

Trotz der sportlichen Talfahrt und des drohenden Abstiegs aus der Bundesliga hat Trainer Thomas Schaaf die Klubspitze von Werder Bremen weiter hinter sich.

"Mein Vertrauen in Thomas Schaaf ist sehr, sehr, sehr groß", sagte Bremens Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer der Syker Kreiszeitung: "Thomas Schaaf ist nicht ratlos. Er hat einen Weg, der zwar mühsam ist, der aber zum Erfolg führen wird."

"Thomas putzt die Spieler nicht runter"

Werder belegt vor dem Punktspiel am kommenden Sonntag gegen Bayer Leverkusen den 14. Tabellenplatz und hat nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang.

Fischer ist dennoch davon überzeugt, dass der Coach den Spielern die Angst vor dem Totalabsturz nehmen kann. "Er versteht es, eine richtige Balance zu finden zwischen Kritik und Lob. Thomas putzt die Spieler nicht runter", meinte der 70-Jähirge.

Allerdings hatte Schaaf die Zügel im Training zuletzt noch einmal spürbar angezogen.

Allofs vor Vertragsverlängerung

Zudem betonte Fischer, dass der Werder-Aufsichtsrat den 2012 auslaufenden Vertrag mit dem ebenfalls in der Kritik stehenden Sportdirektor Klaus Allofs verlängern wolle.

"Ich weiß, dass der Aufsichtsrat Klaus Allofs das Signal gegeben hat, Gespräche führen zu wollen. Den Zeitpunkt soll er selbst bestimmen, was ich in der aktuellen Situation für absolut vernünftig halte", sagte Fischer, für den auch ein freiwilliger Abgang des einstigen Erfolgsduos Schaaf/Allofs undenkbar erscheint.

Alle Werder-News auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung