Festnahmen wegen Manipulation

SID
Dienstag, 19.04.2016 | 19:52 Uhr
In der Saison 2010/11 soll Fenerbahce Istanbul den Titel gekauft haben
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Im Zusammenhang mit dem Manipulationsskandal im türkischen Fußball von 2011 hat die Polizei am Dienstag insgesamt 43 Verdächtige vorläufig festgenommen. Die Sicherheitskräfte führten in 28 Orten des Landes Untersuchungen vor, wobei insgesamt 60 Personen im Visier der Fahnder waren.

Unter den Festgenommenen befinden sich auch Polizisten, Anwälte und Journalisten. Fußballprofis waren von der Aktion nicht betroffen.

In der Saison 2010/11 soll Fenerbahce Istanbul den Titel gekauft haben. Der damalige Klub-Präsident Aziz Yildirim war anschließend zunächst zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Ihm wurde die Bildung und Führung einer kriminellen Bande vorgeworfen. Nach der Bestätigung des Richterspruchs in zweiter Instanz war das Urteil allerdings später annulliert und eine Wiederaufnahme des Verfahrens angeordnet worden.

Die aktuellen Festnahmen seien im Rahmen von Ermittlungen gegen die Anhänger des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen erfolgt, einem Erzfeind von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Dieser wiederum gilt als gute Freund von Yildirim.

Die Süper Lig im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung