Gomez-Zukunft bei Besiktas?

SID
Montag, 18.04.2016 | 11:28 Uhr
Mario Gomez erlebt in Istanbul seinen zweiten Frühling
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Entscheidung über einen Verbleib von Nationalstürmer Mario Gomez bei Besiktas steht offenbar kurz bevor. Laut der Sport-Tageszeitung Fanatik soll bis Donnerstag Klarheit herrschen.

Ein weiteres Jahr des 30-Jährigen in der Türkei sei wahrscheinlich. Derzeit ist der mit 22 Treffern beste Torschütze der Süper Lig vom AC Florenz an Besiktas ausgeliehen.

Für die kommende Saison plant Besiktas derweil offenbar namhafte Neuzugänge, Fanatik nennt Arjen Robben von Bayern München und Hatem Ben Arfa (OGC Nizza) als Kandidaten. "Große Namen für eine große Liga", schrieb die Zeitung angesichts der wahrscheinlichen Qualifikation für die Champions League.

Einen Wechsel könnte es derweil im Sommer auf der Trainerposition des Lokalrivalen Fenerbahce geben. Der Klub sei unzufrieden mit Vitor Pereira, eine Rückkehr von Ex-Coach Ersun Yanal sei möglich. Auch der Name Joachim Löw wird in der Türkei gehandelt, der Bundestrainer hatte Fener schon in der Saison 1998/1999 trainiert und könnte nach der EM in Frankreich zu bekommen sein, spekuliert Fanatik. Allerdings hat der 56-Jährige noch einen Vertrag bis 2018 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung