Valverde neuer Trainer des FC Barcelona

SID
Montag, 29.05.2017 | 19:37 Uhr
Ernesto Valverde tritt beim FC Barcelona die Nachfolge von Luis Enrique an
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ernesto Valverde ist neuer Trainer des spanischen Pokalsiegers FC Barcelona. Die Katalanen teilten am Montagabend mit, dass der 53-Jährige einen Zweijahresvertrag erhält.

Valverde tritt beim Klub des deutschen Nationaltorhüters Marc-André ter Stegen die Nachfolge von Luis Enrique an.

Valverde, der den Ligarivalen Athletic Bilbao in der zurückliegenden Saison auf den siebten Tabellenplatz geführt hatte, wird am Donnerstag offiziell vorgestellt. "Er ist ein hervorragender Trainer, er kennt die spanische Liga", sagte Präsident Josep Maria Bartomeu, der sich bei Luis Enrique für die geleistete Arbeit bedankte.

Alle News zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung