Suarez und Messi mit neuen Bestmarken

Von SPOX
Samstag, 14.01.2017 | 10:23 Uhr
Lionel Messi und Luis Suarez sind kaum aufzuhalten
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am Mittwoch setzte sich der FC Barcelona mit 3:1 im Achtelfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen Athletic Club aus Bilbao durch und erreichte die nächste Runde. Die Garanten für den Erfolg waren wieder einmal Luis Suarez, Neymar und Lionel Messi, die die drei Tore für die Katalanen erzielten. Für Suarez und Messi waren es besondere Treffer.

Mit seinem Volleyschuss in der ersten Halbzeit markierte Luis Suarez sein 100. Tor für Barca. Damit wurde er zum 17. Spieler der Vereinsgeschichte, der diese Marke erreichte. Allerdings benötigte vor dem Uruguayer niemand so wenige Einsätze, um dreistellig zu treffen: Es war erst das 120. Pflichtspiel für Suarez bei den Blaugrana.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Den entscheidenden Treffer erzielte in der zweiten Hälfte Lionel Messi. Es war das dritte Pflichtspiel in Folge, in dem der Argentinier einen direkten Freistoß versenkte. Er führt die Barca-Torschützenliste mit 479 Toren unangefochten an. Der Flachschuss ins Torwarteck war gleichzeitig der 26. Freistoßtreffer für Messi bei Barcelona - damit zog er mit Ronald Koeman gleich, der dieselbe Anzahl an ruhenden Bällen während seiner Zeit im Camp Nou versenkte.

Luis Suarez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung