Fussball

Berater: Cerci der "Transfer des Jahrhunderts"

Von Ben Barthmann
Curci steht vor einem Wechsel

Bei Atletico Madrid kommt Alessio Cerci nicht mehr zum Einsatz. Sein Berater preist seinen Stürmer in der Presse an und spricht gar vom Transfer des Jahrhunderts.

Mit großen Ambitionen ging Alessio Cerci zu Atletico Madrid, durchsetzen konnte sich der Italiener allerdings nie. Nun scheinen die Angebote für einen Wechsel im Winter auszubleiben, sein Berater Federico Pastorello greift nun auf aggressivere Methoden zurück.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Corrierre dello Sport preist der Berater seinen Stürmer regelrecht an. "Alessio ist sehr motiviert, er hat die physischen Probleme aus seinen Zeiten bei Milan und Genua hinter sich gelassen. Wer ihn holt, tätigt den Transfer des Jahrhunderts", so Pastorello.

Mit 29 Jahren und Vertrag bis Sommer 2017 könnte es für Cerci um sein letztes großes Arbeitspapier gehen. Lazio Rom ist wohl interessiert. "Das wäre eine gute Option", so sein Berater. Das Gehalt läge wohl bei rund 1,3 Millionen Euro pro Jahr.

Alles zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung