Barcas Mathieu fällt gegen Madrid aus

Barca muss im Clasico auf Mathieu verzichten

Von SPOX
Mittwoch, 30.11.2016 | 15:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Wie der FC Barcelona am Mittwoch vermeldete, müssen die Blaugrana auch im Clasico gegen Real Madrid am Samstag (ab 15.30 Uhr live auf DAZN und 16.15 Uhr im LIVETICKER) auf Innenverteidiger Jeremy Mathieu verzichten. Der Franzose hat im finalen Genesungsprozess nach seiner Verletzung der Wadenmuskulatur des rechten Beines einen Rückschlag erlitten.

Laut Statement wird Mathieu weitere 15 bis 20 Tage, sprich bis etwa Mitte Dezember, fehlen. Damit wird er neben dem Spiel gegen Real auch das Duell mit Osasuna und die Champions-League-Partie gegen Borussia Mönchengladbach versäumen.

Erlebe El Clasico Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mathieu ist bereits seit Ende Oktober zum Zuschauen gezwungen. Neben dem 33-Jährigen drohen Barca-Trainer Luis Enrique für den Clasico weitere Ausfälle. Die Einsätze von Andres Iniesta, Gerard Pique, Jordi Alba und Samuel Umtiti stehen jeweils auf der Kippe.

Alle Infos zu Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung