Freitag, 18.11.2016

Francesc Arnau wollte den Stümer in Malaga haben

Malaga-Manager: "Balo-Gehalt astronomisch"

Mario Balotelli wechselte im Sommer vom FC Liverpool zum OGC Nizza und überzeugt dort mit Toren. Auch der FC Malaga hatte Interesse am Italiener, doch die Gehaltvorstellungen des Stürmers waren den Andalusiern zu hoch, wie Malagas Sportdirektor Francesc Arnau bestätigte.

"Balotellis Gehalt ist astronomisch", stöhnte der Sportdirektor gegenüber Cadena Cope. "Wir haben ihm ein Angebot gemacht, aber den Betrag konnten wir nicht bezahlen."

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN

Stattdessen wechselte Balotelli bekanntlich nach Nizza, wo er unter Lucien Favre aufblüht und in neun Einsätzen bereits sieben Treffer erzielte. Laut Angaben der L'Equipe streicht Balotelli an der Cote d'Azur rund 4,5 Millionen Euro ein.

"Wir kennen das Risiko, das wir eingehen. Aber es ist eines, das ich mit Freude eingehe", erklärte Nizzas Präsident Jean-Pierre Rivere bei der Vorstellung von Balotelli in Nizza. Der ehemalige Stürmer des FC Liverpool unterschrieb einen Vertrag bis 2018.

Mario Balotelli im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Martin Demicheles Spielte zwischen 2011 und 2013 bereits beim FC Malaga

Offiziell: Malaga holt Demichelis zurück

Marcelo Romero ist neuer Trainer beim FC Malaga

Romero beerbt Ramos als Malaga-Coach

Juande Ramos ist nicht mehr Trainer beim FC Malaga

Malaga-Coach Ramos abgetreten


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.