Samstag, 16.04.2016

Trotz Juve-Interesse

Isco will bei Real bleiben

Der Vater und Berater von Real Madrids Mittelfeldspieler Isco hat bestätigt, dass Juventus Turin Interesse an dessen Sohn angemeldet hat und den 23-Jährigen gerne nach Italien holen möchte. Doch Isco wolle weiterhin versuchen, sich in die Startelf von Coach Zinedine Zidane zurückzukämpfen.

Isco pendelt bei Real Madrid zwischen Startelf und Ersatzbank
© getty
Isco pendelt bei Real Madrid zwischen Startelf und Ersatzbank

"Isco mag Juventus, aber er will bei Real Madrid bleiben", sagte Paco Alarcon bei TuttoMercatoWeb. Weiter führte er aus: "Es besteht Interesse seitens der Italiener. Sie verfolgen ihn nun schon seit einer Weile, aber ein offizielles Angebot hat es noch nicht gegeben."

Isco, der in 26 Partien der laufenden Saison zwei Tore erzielen konnte, hat bei den Blancos keinen Stammplatz und pendelt regelmäßig zwischen Startelf und Ersatzbank. Der 23-Jährige war 2013 vom FC Malaga zu den Königlichen nach Madrid gewechselt.

Isco im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Isco kommt bei Real nicht wie gewünscht zum Zug

Medien: Isco zieht es zu ManCity

Morata und Isco wurde von Zidane mehr Minuten in Aussicht gestellt

Zidane: Isco und Morata verdienen mehr Einsatzzeit

Isco scheint nicht glücklich in Madrid zu sein, nach Vertragsablauf soll Barca interessiert sein

Barcelona will Reals Isco nach Vertragsablauf verpflichten


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.